Hi-Flo® ProSafe

  • Speziell zur Einhaltung der Prozesssicherheit entwickelt
  • Lebensmittelecht - EC 1935 : 2004
  • Verhinderung von mikrobiellem Wachstum (gem. ISO 846/VDI 6022)
  • Hygienebeutel für den Transport durch den Reinraum
  • Niedrige Energiekosten
  • Jedes Filter mit QR-Code für schnellen Zugang zu Informationen und allen Zertifikaten
  • ICON3 efficiency guarantee
  • ICON7 iso16890.ai
  • ICON32 Aplus
  • ICON20 prosafe
  • ICON23 Eurovent_no_abc
  • ICON31 Mount_bagfilters
Artikel ISO-Rating ISO 16890 Filterklasse EN779 Breite (mm) Höhe (mm) Tiefe (mm) Energieklasse (Eurovent) Luftstrom (m3/h) Anfangsdruckverlust (Pa)
7/670 ePM1 60% F7 287 287 670 A+ 800 65
6/640 ePM2,5 50% M6 592 592 640 A 3400 55
6/640 ePM2,5 50% M6 490 592 640 A 2700 55
6/640 ePM2,5 50% M6 287 592 640 A 1700 55
6/640 ePM2,5 50% M6 592 490 640 A 2700 55
6/640 ePM2,5 50% M6 490 490 640 A 2330 55
6/640 ePM2,5 50% M6 592 287 640 A 1700 55
6/640 ePM2,5 50% M6 287 287 640 A 800 55
6/520 ePM2,5 50% M6 592 592 520 B 3400 60
6/520 ePM2,5 50% M6 490 592 520 B 2700 60
6/520 ePM2,5 50% M6 287 592 520 B 1700 60
6/520 ePM2,5 50% M6 592 490 520 B 2700 60
6/520 ePM2,5 50% M6 490 490 520 B 2330 60
6/520 ePM2,5 50% M6 592 287 520 B 1700 60
6/520 ePM2,5 50% M6 287 287 520 B 800 60
6/370 ePM2,5 50% M6 592 592 370 D 3400 70
6/370 ePM2,5 50% M6 490 592 370 D 2700 70
6/370 ePM2,5 50% M6 287 592 370 D 1700 70
6/370 ePM2,5 50% M6 592 490 370 D 2700 70
6/370 ePM2,5 50% M6 490 490 370 D 2330 70
6/370 ePM2,5 50% M6 592 287 370 D 1700 70
6/370 ePM2,5 50% M6 287 287 370 D 800 70
7/670 ePM1 60% F7 592 592 670 A+ 3400 65
7/670 ePM1 60% F7 490 592 670 A+ 2700 65
7/670 ePM1 60% F7 287 592 670 A+ 1700 65
7/670 ePM1 60% F7 592 490 670 A+ 2700 65
7/670 ePM1 60% F7 490 490 670 A+ 2330 65
7/670 ePM1 60% F7 592 287 670 A+ 1700 65
7/640 ePM1 60% F7 592 592 640 A 3400 70
7/640 ePM1 60% F7 490 592 640 A 2700 70
7/640 ePM1 60% F7 287 592 640 A 1700 70
7/640 ePM1 60% F7 592 490 640 A 2700 70
7/640 ePM1 60% F7 490 490 640 A 2330 70
7/640 ePM1 60% F7 592 287 640 A 1700 70
7/640 ePM1 60% F7 287 287 640 A 800 70
7/520 ePM1 60% F7 592 592 520 B 3400 75
7/520 ePM1 60% F7 490 592 520 B 2700 75
7/520 ePM1 60% F7 287 592 520 B 1700 75
7/520 ePM1 60% F7 592 490 520 B 2700 75
7/520 ePM1 60% F7 490 490 520 B 2330 75
7/520 ePM1 60% F7 592 287 520 B 1700 75
7/520 ePM1 60% F7 287 287 520 B 800 75
7/370 ePM1 60% F7 592 592 370 D 3400 90
7/370 ePM1 60% F7 490 592 370 D 2700 90
7/370 ePM1 60% F7 287 592 370 D 1700 90
7/370 ePM1 60% F7 592 490 370 D 2700 90
7/370 ePM1 60% F7 490 490 370 D 2330 90
7/370 ePM1 60% F7 592 287 370 D 1700 90
7/370 ePM1 60% F7 287 287 370 D 800 90
9/640 ePM1 85% F9 592 592 640 C 3400 115
9/640 ePM1 85% F9 490 592 640 C 2700 115
9/640 ePM1 85% F9 287 592 640 C 1700 115
9/640 ePM1 85% F9 592 490 640 C 2700 115
9/640 ePM1 85% F9 490 490 640 C 2330 115
9/640 ePM1 85% F9 592 287 640 C 1700 115
9/640 ePM1 85% F9 287 287 640 C 800 115
9/520 ePM1 85% F9 592 592 520 D 3400 165
9/520 ePM1 85% F9 490 592 520 D 2700 165
9/520 ePM1 85% F9 287 592 520 D 1700 165
9/520 ePM1 85% F9 592 490 520 D 2700 165
9/520 ePM1 85% F9 490 490 520 D 2330 165
9/520 ePM1 85% F9 592 287 520 D 1700 165
9/520 ePM1 85% F9 287 287 520 D 800 165
 Brechnung des Druckverlust steht zur Verfügung

Druckverlust berechnen

Wählen Sie in der obigen Tabelle ein Filtermodul in ganzer Größe, um den Druckverlust zu berechnen. Filtermodule in ganzen größen haben normalerweise ein Abmessung von 592 x 592 mm (Taschen-/Panelfilter) oder 610 x 610 mm (HEPA-Filter)

Spezifikationen

Anwendung
Luftaufbereitungsanlagen und Vorfiltration in Reinräumen, z.B. in der Lebensmittel- und Life Science Industrie
Rahmen
Kunststoff
Medien
Glasfaser
Max. Temperatur (°C)
70ºC
Relative Luftfeuchtigkeit
100%
Max final pressure drop, EN 13053
Anfangsdruckverlust + 100 Pa
oder Anfangsdruckverlust x3
(Der niedrigere Wert wird empfohlen)
Standardabmessungen
Frontrahmenabmessungen nach EN 15805
Installationsoptionen
Filterrahmen Typ 4MPS, FastFrame oder Gehäuse FC-HF / FKDA
Max. Luftstrom
1,25 x Volumenstrom
Kommentar
Einzeln in Hygienebeutel verpackt

Weitere Produkte

Articles related to Hi-Flo

Empfehlungen für die Luftqualität in der Fleischverarbeitung

Luftqualität ist in Fleischverarbeitungsbetrieben ein häufig vergessener Aspekt. Die in diesem Betrieben benötigte Temperatur und Feuchtigkeit schaffen zusammen mit Produktionsprozessen einen idealen Lebensraum für Viren und Mikroorganismen. Erfahren Sie, wie wichtig eine hohe Luftqualität in Fleischverabeitungsbetrieben ist, um die Ausbreitung von Mikroorganismen und Viren in der Luft zu verringern.

Luftreiniger Luftqualitat Lebensmittel und Getraenkeproduktion Virenfreie Luft in Innenraumen

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.

Einige Prozesse sind sensibler als andere. Wenn Sie in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie oder den Biowissenschaften arbeiten, wissen Sie, wie hoch die Anforderungen an saubere Luft sind. Um sicher zu sein, dass Sie den richtigen Filter haben, achten Sie auf das ProSafe-Symbol.

Life Science und Gesundheitspflege Lebensmittel und Getraenkeproduktion

Saubere Luft als Lebensmittel

Wir essen in der Regel 1 kg Nahrung, trinken 2 kg Flüssigkeit und atmen 15 kg Luft pro Tag. Wir kümmern uns um unser Essen und Trinken, aber wir achten selten auf die Qualität der Luft, die wir atmen.

Gewerbliche und offentliche Gebaude Luftqualitat

Luftqualitätsempfehlungen für Hotels

Die Luftqualität in Hotels war schon immer ein wichtiger Faktor in Hotels, sei es bei der Beseitigung von Gerüchen oder zur Gewährleistung eines angenehmen Umfelds, frei von Partikeln, für Gäste, die sich wie zu Hause fühlen sollen.

Luftreiniger Gewerbliche und offentliche Gebaude Luftqualitat Virenfreie Luft in Innenraumen

Luftqualitätsempfehlungen für Büroräume

Die Luftqualität in Ihrem Büro ist wichtig, um die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter zu schützen. Schlechte Luftqualität kann zu einer verstärkten Übertragung von Viren zwischen Mitarbeitern führen, was zu geringerer Produktivität und erhöhten Krankheitstagen führen kann.

Luftreiniger Gewerbliche und offentliche Gebaude Luftqualitat Virenfreie Luft in Innenraumen

Eine weltweite Fastfood Restaurant-Kette setzt in China dynamische Filterlösungen für saubere Luft ein

Fastfood Ketten sind meist auf engem Raum in Gewerbegebieten oder Gebäuden zu finden, wo es insbesondere zu Problemen mit schadstoffhaltiger Geruchsbelästigung und Gasen kommt. Die Lüftungsanlagen sind häufig Ursache.

Gewerbliche und offentliche Gebaude Fallstudien

Dalkias Upgrade zur EPA-Klasse

Fallstudie: Camfil setzt sich bei Dalkia gegen vier Wettbewerber durch Dalkia hat 12 Prüfstände aufgebaut, um vier Luftfilter-Kombinationen an drei Standorten in Frankreich bei unterschiedlichen Betriebsumgebungen zu vergleichen. Vier Wettbewerber konnten ihre besten Kombinationen frei wählen.

Fallstudien

Norland Managed Services

Fallstudie: Die Innenluftqualität ist die Investition wert Diese Großbank ist eines der größten Finanzinstitute der Welt. Norland Managed Services ist das Gebäudemanagementunternehmen für deren 56.000 Quadratmeter großes Bürogebäude in Central London.

Fallstudien

Camfil sorgt für Einsparungen bei Energie-, Filter- und Arbeitskosten

Fallstudie: Filtereinsparungen bei einem Tiefkühlkosthersteller. Drei Luftbehandlungseinheiten versorgten kritische Verarbeitungsbereiche in einer der größten Tiefkühlkost-Produktionsstätten der USA mit Luft. Die Kombination aus Vor- und Endfilter sparte dem Werk über 33.000 US-Dollar pro Jahr ein.

Fallstudien

Camfil ist Ihr Partner für saubere Luft. Kontaktieren Sie uns noch heute!
Telefonische Anfragen
+43 1 713 37 83
KONTAKT FINDEN