Atmen Sie durch
Saubere Luft ist ein Menschenrecht

Luft zum Atmen ist lebensnotwendig...

LUFT ZUM ATMEN IST LEBENSNOTWENDIG...

Es ist das allererste, was wir nach unserer Geburt machen. Dies ist ein Instinkt und natürlich erwarten wir, dass die Luft sauber ist, aber wir stellen nicht instinktiv die Qualität der Luft in Frage, die wir atmen.

Wissenschaftler und globale Medien weisen aber immer stärker auf die Verbindungen zwischen menschlicher Gesundheit und schlechter Luftqualität hin. Viele nationale Stellen und Weltorganisationen beschäftigen sich mit diesem Problem. Da gesundheitliche und wirtschaftliche Auswirkungen immer deutlicher werden, streben sie nach neuen Standards und einem erhöhten Bewusstsein.
Wir betrachten es als unsere Verantwortung, diese globalen Initiativen zu unterstützen, damit Sie mit vollstem Vertrauen atmen können. Unsere Aufgabe bei der Take a Breath-Kampagne ist es, Interesse zu wecken, Informationen bereitzustellen und das Bewusstsein zur Luftverschmutzung in Innen- und Außenbereichen zu erweitern.

Also: Atmen Sie durch und tauchen Sie mit uns unter die Oberfläche der „Luftqualität“.

Was ist PM1?

Der Mensch isst 1 kg Lebensmittel pro Tag, trinkt 2,5 kg Flüssigkeit und atmet mehr als 15 kg Luft pro Tag. Wir achten auf die Nahrung, die wir essen, und auf das Wasser, das wir trinken, aber selten berücksichtigen wir die Luft, die wir atmen. Erfahren Sie mehr mit unseren Infografiken zum Thema Atemluft.

Take a breath Standards und Normen

Luftverschmutzung

Luftverschmutzung ist kein neues Problem. Der Londoner Smog von 1952 tötete schätzungsweise 12.000 Menschen, und als Reaktion darauf wurde im Vereinigten Königreich ein Clean Air Act zur Bekämpfung der Luftverschmutzung verabschiedet. Lesen Sie unsere Infografik, um mehr über die Risiken zu erfahren.

Take a breath Luftqualität

Krankenhäuser und Gesundheitspflege: St. James Hospital Dublin

Fallstudie: Das St. James Hospital verhindert die Ausbreitung von Aspergillose. Gesundheitseinrichtungen müssen die höchsten Sauberkeitslevel einhalten, um die Gesundheit und den Heilungsprozess zu fördern. Camfil bietet Luftreiniger für diese Umgebungen. St. James Hospital in Dublin verwendet Camfil für die Aspergillose-Prävention.

Life Science und Gesundheitspflege Gewerbliche und öffentliche Gebäude Fallstudien Take a breath

Chris Ecobs zu ISO 16890

Chris Ecobs, unser IAQ-Experte, stellt die neue Norm ISO 16890 für die Prüfung und Klassifizierung von Luftfiltern vor und bietet interessante Perspektiven zu den Vorteilen für Spezifizierer und Anwender von Filtern.

Take a breath Standards und Normen

PM1 - der neue SCHWERPUNKT BEIM SChutz der menschlichen Gesundheit

Die Luftqualität hat sich in den letzten Jahrzehnten durch eine Reihe von Maßnahmen erheblich verbessert. Es gibt jedoch überzeugende Beweise dafür, dass die derzeitige Luftverschmutzung immer noch ein erhebliches Risiko für die menschliche Gesundheit darstellt.

Take a breath Standards und Normen

Camfil begrüßt ISO 16890

Diese Norm bietet die erste Gelegenheit für eine globale Harmonisierung, da sie die beiden bestehenden lokalisierten Normen ersetzt: ASHRAE 52.2, die in den USA vorherrschend ist, und EN779:2012, die in Europa vorherrschend ist.

Take a breath Standards und Normen

PM1: das kleinste Partikel in der Luft

Wir wissen alle, dass Luftverschmutzung die menschliche Gesundheit schädigt. Eine weitaus weniger bekannte Tatsache ist, dass neuere Forschungen darauf hindeuten, dass die kleinsten Partikel in der Luft auch die gefährlichsten sind.

Take a breath Luftqualität

VORTEILE SAUBERER LUFT IN SCHULEN

Camfil arbeitet mit einer Schule im Nordwesten Englands zusammen, um die Raumluftqualität für Schüler während der entscheidenden Prüfungszeit zu verbessern. Luftreiniger von Camfil wurden in den Turnsälen, wo die Prüfungen stattfanden, installiert.

Gewerbliche und öffentliche Gebäude Fallstudien Take a breath Luftqualität

Camfil ist Ihr Partner für saubere Luft. Kontaktieren Sie uns noch heute!
Telefonische Anfragen
+43 1 713 37 83
KONTAKT FINDEN