Jag Welding

Thermische Trennung von Rauch und Staub

Metal processing and fabrication company acts to protect employee health by installing Gold Series dust collector

UNTERNEHMENSPROFIL

Jag Welding ist ein Unternehmen mit Sitz in Brisbane (Australien), das einen Komplett-Service in den Bereichen Stahlverarbeitung und -erzeugung bietet. Das Unternehmen bedient die ganze Region South East Queensland und bietet alles von Ingenieurs- und Entwicklungsleistungen bis hin zur Lieferung, Schneiden, Bohren, Lackierung und Pulverbeschichtung von Stahl. Jag Welding hat über zwei Jahrzehnte Branchenerfahrung in der Verarbeitung von weichem und verzinktem Stahl sowie von Baustahl und Aluminium. Das Jag-Team arbeitet an vielen Projekten, darunter Schulen, Bürogebäude, Krankenhäuser, Regierungsgebäude, Brücken und Einkaufszentren.

DIE AUSGANGSLAGE

Aufgrund des anhaltenden Unternehmenserfolgs hat Jag Welding die Gelegenheit genutzt, sein Leistungsangebot durch den Erwerb eines neuen Plasmaschneiders zu erweitern. Der Dunst und Staub, der beim thermischen Schneiden entsteht, kann sehr fein und mitunter klebrig sein. Das Jag-Team kennt die Gesundheits- und Sicherheitsrisiken in Verbindung mit dem Plasmaschneiden und entschied sich daher dafür, seine Mitarbeiter durch den Erwerb eines Staubabscheiders zu schützen. Das Team traf sich sowohl mit Camfil-Mitarbeitern als auch mit einigen Mitbewerbern von Camfil, um die Projektanforderungen zu besprechen. Der Abscheider musste auf eine bestimmte Grundfläche passen und erforderte ein flexibles Installationsdatum, je nachdem, wann die Plasmamaschine geliefert werden würde.

DIE UMSETZUNG

Aufgrund seiner modularen Bauweise empfahl das Vertriebsteam von Camfil einen Gold Series-Staubabscheider und konnte die räumlichen Anforderungen hinsichtlich des flexiblen Installationstermins erfüllen. Durch die Camfil´s Flexibilität bei Verlegung von Kanälen und Umstellung der Staubabscheider, konnte sich Camfil gegen seine Mitbewerber Donaldson und Airblast durchsetzen.

DAS ERGEBNIS

Jag Welding bietet seinen Kunden nun zusätzliche Dienstleistungen an, ohne die Gesundheit und Sicherheit seiner Mitarbeiter aufs Spiel zu setzen. Der neue Plasmaschneider arbeitet nun effektiv, und Dunst und Staub werden abgeschieden, bevor der Bediener oder andere Mitarbeiter im Werk davon betroffen sind. Indem Jag Welding proaktiv auf potentielle Luftqualitätsprobleme reagiert hat, hat es auch sein Geschäft vor vermehrten Krankmeldungen, Produktivitätseinbußen und langfristigen Haftungsfragen geschützt. Der Gold Series-Staubabscheider sorgt auch dafür, dass sich kein Staub auf der Maschine oder auf anderen Geräten im Werk ansammeln kann, was insgesamt zu einer höheren Lebensdauer, weniger Instandhaltungsaufwand und weniger Ausfallzeiten der Maschinen führt.

„Als wir nach einem Staubabscheider für unsere neue Plasmamaschine gesucht haben, haben wir sehr spezifische Kriterien vorgegeben, die alle Ausschreibungsteilnehmer erfüllen mussten. Die Camfil Gold Series erfüllte jedes Kriterium und wurde im Rahmen des Budgets und der vorgegebenen Zeit geliefert, installiert und in Betrieb genommen. Der gs12 läuft nun schon seit sechs Monaten und wir sind mit seiner Leistung sehr zufrieden. Wir würden die Camfil Gold Series jedem empfehlen, der auf der Suche nach einem Staubabscheider für seinen Plasmaschneider ist. Die After Sales-Unterstützung ist wichtig für unseren Betrieb, und Camfil zeigt, dass es auch nach der Inbetriebnahme unser Geschäft weiterhin unterstützt.“
- David Shepherd, Managing Director.
FAkTEN ZUR GOLD SERIES
  • Modulares Design bietet optimale Flexibilität
  • Robuste Edelstahlkonstruktion
  • Widerstandsfähige Pulver-Lackschicht auf allen Kohlestoffstahloberflächen für einzigartige Wetter- und Korrosionsbeständigkeit
  • Vertikale Bauweiseund patentierte Filterkartuschen für effiziente Impulsreinigung
  • Gold Cone® Kartuschentechnologie sorgt für saubere Luft und eine lange Filterstandzeit
  • Verschiedene Filtermedien- und Faltenabstandsoptionen verfügbar