Effektive luftreiniger mit   HEPA -Filtern
Forschungsergebnisse des University College of Dublin

Effektive Luftreiniger mit Hepa-Filter

Erstellt Freitag, 9. Juli 2021

Seit dem Beginn der COVID-19-Pandemie ist die Ausbreitung von Krankheitserregern über die Luft und deren Übertragung in Innenräumen ein Diskussionspunkt für Menschen auf der ganzen Welt. Die von der Weltgesundheitsbehörde (WHO), der REHVA und anderen lokalen und internationalen Expertengruppen aufgestellten Richtlinien haben eine gemeinsame Empfehlung - Einsatz von Luftreinigern mit HEPA-Filtern in schlecht belüfteten Umgebungen. Um zu zeigen, wie effektiv diese Lösung in solchen Umgebungen sind, hat Dr. Kevin Nolan vom Department für Maschinenbau und Werkstofftechnik am University College Dublin Luftreiniger von Camfil auf die Probe gestellt.

DER FORSCHUNGSBERICHT

Dr. Kevin Nolan vom University College Dublin analysierte die Wirksamkeit des City M Luftreinigers von Camfil bei der Entfernung von Aerosolen aus der Luft in schlecht belüfteten Umgebungen. Lesen Sie den vollständigen Forschungsbericht, um einen Einblick in die angewendeten Testmethoden und einen umfassenden Überblick über die Effizient des City M gemäß den Testparametern zu erhalten. In diesem Bericht wurden zwei verschiedenen Faktoren untersucht, um die Wirksamkeit des City M zu bestimmen. Der erste betrifft die mit dem Gerät verbundenen Strömungsverlauf und der zweite die Filtration von Aerosolen. 

ZUSAMMENFASSUNG DER FORSCHUNGSERGEBNISSE

Am Ende des Berichts kommt Dr. Kevin Nolan zu folgendem Schluss - In dieser Studie wurden zwei Messreihen berücksichtigt. Die Erste betrifft die Visualisierung des Strömungsverlauf - wie sich die Luft zum und vom Gerät bewegt. Die zweite Messreihe betrifft das Potenzial des Luftreinigers, die Menge der vorhandenen Aerosole schnell zu reduzieren. Die Messungen belegen, dass die gereinigte Abluft aus dem Gerät mindestens 1 Meter, radial gesehen, von der Zuluft getrennt bleibt. Es wird eine Rezirkulationszone beobachtet, die sich bis zu 2 Meter erstreckt, was darauf hinweist, dass das Gerät einen breiten Wirkungsbereich hat. Dadurch, dass die gereinigte Luft 4-seitig ausgeblasen wird und niedrigen Luftgeschwindigkeiten durch großflächige Einströmungsöffnungen erreicht werden, wird eine gleichmäßige, stabile Luftfiltration aus allen Richtungen erwartet.  Es wird bewertet, dass die Luft im Strömungskreislauf alle 90 Sekunden gereinigt wird. Da die Luft nach oben und über den nach außen gerichteten Luftstrom der gefilterten Luft zum Gerät zurückgeführt wird (ca. 1 m vertikaler Abstand), ist dies beim Einsatz zu berücksichtigen, da es zu einer Kreuzkontamination durch aerosolhaltigen Luft führen kann. Das bedeutet, dass der Betrieb vom Boden aus empfohlen wird. 

Die Messungen der Aerosole zeigen, dass der City M eine stabile und konstante Filtration großer Mengen von Aerosolen im Vergleich zu anderen Lösung bietet. Der City M reduziert Partikel in der Luft und die mittels Laser sichtbar gemachte Partikelverteilung in weniger als 200 Sekunden auf ein vernachlässigbares Niveau. Dies stellt eine Drei- bis Vierfache Verbesserung dar. 

Folgende Einschränkungen sind zu beachten: Die bei diesem Experiment verwendete Aerosole verflüchtigen sich in einem kürzeren Zeitraum, als Partikel und Viren nachweislich in der Luft verbleiben. Das Aerosol hielt sich 8 Minuten in der Luft. Mit einem länger verweilenden Aerosol hätten die Experimente in größeren Räumen und in weiteren Abständen stattfinden können. 

Videos

entfernung Aerosolquelle 1 meter

Entfernung Aerosolquelle  2 meter

Dr. Kevin Nolan sagte

“Wir sind Camfil sehr dankbar, dass wir ihre City M Luftreiniger für diese Experimente verwenden durften. Seit dem Ausbruch von COVID-19 ist es immer wichtiger geworden, neue Methoden zu testen, um unsere Innenräume sauber und frei von luftgetragenen Partikeln zu halten. Die City M Luftreiniger von Camfil haben sich als äußerst effektiv bei der schnellen und effizienten Beseitigung von Aerosolen erwiesen und schaffen so eine gesündere und sichere Umgebung. Die Durchführung dieser Experimente im Mater Misericordiae Hospital in Dublin hat es uns ermöglicht, zu zeigen, wie Krankenhäuser vom Einsatz hochwertiger Luftreiniger profitieren können, um Patienten und Personal zu schützen.”