Fermentationsgerüche

Fermentationsgerüche

Ein großer Arneimittelhersteller geht mit der Installation von Camfils vertikalem industriellem Luftreiniger gegen Fermentationsgerüche vor.

UNTERNEHMENSROFIL

Dieses Pharmaunternehmen gehört zu den größten der Welt und ist an der New Yorker Börse gelistet. Der Hersteller hat seinen Geschäftssitz im Nordosten der Vereinigten Staaten, ist in der Forschung und Entwicklung tätig und stellt Medizin, Impfstoffe und medizinische Geräte für ein breites Spektrum von medizinischen Anwendungen her.

STÖRENDE GERÜCHE ZIRKULIEREN IM LABOR – UND BIS HINAUF ZUM MANAGEMENT

Es herrschte ein bestimmter unangenehmer Geruch im Labor und im Kühllagerbereich des Arzneimittelherstellers, wo Proben gelagert wurden, die zu gären begannen. Kontinuierliche Mitarbeiterbeschwerden über den ärgerlichen Geruch reichten schließlich bis zum Management hinauf und die Unruhe weitete sich aus. Da alle Wissenschaftler Zugang zu dem großen, 45°F begehbaren Kühler hatten, entstand ein ständiges Kommen und Gehen. Das Betreten und Verlassen des Kühlers verursachte große Luftbewegungen mit Gerüchen, und die Türen blieben häufig offen stehen, während Produkte und Proben hin- und hertransportiert wurden. Innerhalb von Minuten strömten die Gerüche bei geöffnetem Kühler in die Gänge und nahegelegenen Büros. Die Gerüche bestanden hauptsächlich aus Ethanol und wurden als nicht gesundheitsgefährdend eingestuft, aber sie waren äußerst unangenehm und störend für die Menschen, die ihnen ausgesetzt waren. In der Fermentationsanwendung gehören die Gerüche zum Prozess dazu und obwohl sie nicht schädlich sind, empfanden die Mitarbeiter, die damit in Kontakt kamen, die Gerüche als extrem unangenehm.

DIE MAßNAHME

Die Einbindung einer Geruchslösung in das bestehende HVAC-System war, aufgrund des begrenzten Raums, keine Option und Systemmodifikationen durchzuführen, war zu teuer. Nach einer Befragung der Camfil-Molekularspezialisten begann das Biopharmaunternehmen nach Alternativen zu suchen. Camfil empfahl eine Lösung, die eine sofortige Installation mit schnellen Resultaten bot, und die nur den Einsatz einer bestehenden 120 V Steckdose erforderte. Der geringe Fußabdruck der empfohlenen Einheit machte es auch leicht, sie in den vorhandenen Raum einzupassen. Die Lösung, Camfils vertikaler freistehender Luftreiniger, konfiguriert mit Molekularfiltern, sollte den Geruch kontrollieren und gleichzeitig eine preiswerte Alternative für das Biopharmaunternehmen bieten. Mit seinem Fassungsvermögen von 20 CamCarb Einsätzen für die Abscheidung des gasförmigen Schadstoffs, hatte die vertikale industrielle Luftreiniger-Einheit eine lange Lebensdauer in der Anwendung bei einem Lebenszyklus des Aktivkohlefilters von 18 Monaten.

GERÜCHE VOLLSTÄNDIG UND UNVERZÜGLICH BESEITIGT

Die Sorgen der Luftqualität sind nicht mehr vorhanden und der Geruch wurde vollständig beseitigt. In die benachbarten Büros dringen keinerlei Gerüche mehr und die Mitarbeiter, die den Lagerbereich nutzen, berichten von großen Verbesserungen, da sich keine Gerüche oder unangenehmen Luftströme mehr aufbauen. Die vertikale industrielle Luftreiniger-Einheit ergab sofort nach dem Einbau positive Resultate und kontrolliert weiterhin sehr erfolgreich die Gerüche, die durch den Fermentationsprozess entstehen.

Ein freistehender industrieller Luftreiniger zur Bekämpfung von Fermentationsgerüchen
Einer von Camfils freistehenden vertikalen industriellen Luftreinigern
“Wir haben eine sofortige Verbesserung unserer Luftqualität erfahren und die Gerüche sind vollständig verschwunden.