Der Zusammenhang zwischen kommerziellen Luftfiltern und dem Clean Power Plan

Die Aufhebung des Clean Power Plan, angeführt von keinem Geringeren als der Environmental Protection Agency (EPA) selbst, könnte die Nachfrage nach kommerziellen Luftfiltern durchaus in die Höhe schnellen lassen.

Im Oktober 2017 veröffentlichte der EPA-Administrator Scott Pruitt einen Gesetzesvorschlag (NPRM) für den Clean Power Plan, ein Kernstück der Klimaschutzpolitik des ehemaligen Präsidenten Barack Obama, die darauf abzielte, die Treibhausgasemissionen von Kraftwerken zu reduzieren. Teil des Mandats des CPP war es, neue „Standards bei der Kohlenstoffverschmutzung für neue, modifizierte und umgebaute Kraftwerke“ zu entwickeln.

Pruitt beantragte, den CPP aufzuheben und festzustellen, ob die Regelung überhaupt unter die gesetzliche Zuständigkeit der EPA fällt. Dieser Schritt erfolgt im Rahmen der „America First Strategy“ von Präsident Trump, der die EPA beauftragt hat, die Entwicklung der US-Energieressourcen voranzutreiben, indem „unnötige Vorschriften“ aufgehoben werden, die die Entwicklung dieser Ressourcen von vornherein erschweren. 

Ein Aspekt des Rückbaus des CPP, der schwerwiegende Konsequenzen hat, ist die Aufhebung der bestehenden Standards für Kohlenstoffemissionen für Kohlekraftwerke, wodurch all die harte Arbeit zunichte gemacht wird, die zur Eindämmung der unkontrollierten Verschmutzung durch die Kohleproduktion geleistet wurde. Ein Factsheet der EPA aus dem Jahr 2015 zeigt sogar, dass der Clean Power Plan viele negative Vorfälle verhindern würde, darunter mehr als:

  • 90.000 Asthmaanfälle von Kindern 
  • 4.500 Todesfälle
  • 1.700 Herzinfarkte
  • 300.000 versäumte Schul- und Arbeitstage

Selbst Vertreter der Kohlebranche äußerten sich besorgt über die gesundheitlichen Auswirkungen einer wiederauflebenden Kohleindustrie – und es ist klar, warum das so ist.

“Im ganzen Land leiden noch immer Tausende von Kohlebergarbeitern an Atemwegserkrankungen wie der Staublunge, die durch die Exposition gegenüber Kohlepartikeln in der Luft verursacht werden“, sagte Kevin Wood, Vice President of Sales & Marketing bei Camfil USA. „Aus diesem Grund entwickelt sich der Clean Power Plan zu einem der bedeutendsten Kämpfe der letzten Jahre gegen die Luftverschmutzung.”

Was bedeutet dies für Hersteller von industriellen Luftfiltern? 

Höhere Luftverschmutzungswerte bedeuten, dass gewerbliche Gebäude, Flughäfen, Schulen und Industrieanlagen verstärkt unter Druck stehen werden, durch den Einsatz von industriellen Luftfiltern das Eindringen von Außenluft in ihre Gebäude zu verhindern.

“Die Hauptursachen für die Beeinträchtigung der Luftqualität in Innenräumen lassen sich in der Regel auf die Verbrennung von Kraftstoffen zum Kochen, Heizen und Beleuchten sowie auf Innenraumluftschadstoffe, wie von Reinigungsmitteln und Baustoffen herrührende Dämpfe, zurückführen“, betont Kevin. „Aber auch die Außenluft kann wesentlich zu dem Problem beitragen.”

Unter normalen Umständen ist die beste Maßnahme zur Eindämmung des Risikos durch kontaminierte Innenraumluft die Kontrolle oder sogar Beseitigung der Quelle der Luftverschmutzung und die Belüftung des Gebäudes mit sauberer Außenluft. Diese Belüftungstechnik kann jedoch durch Wetterbedingungen oder hohe Schadstoffkonzentrationen in der Außenluft eingeschränkt sein. In diesem Fall kann ein Luftreinigungs- oder Filtergerät in die bestehende Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlage (HLK-Anlage) eines Gebäudes eingebaut werden.

Ein hoher Verschmutzungsgrad der Außenluft bedeutet auch, dass Gebäudeeigentümer mehr Geld ausgeben müssen, um ihre Gebäude abzudichten und ihre Türen und Fenster geschlossen halten müssen. Aber auch in ein „abgedichtetes“ Gebäude kann Außenluft eindringen, die durch Risse in den Wänden, Decken und Böden in das Innere gelangt.

Wie funktionieren Luftfiltrationssysteme?

Wenn Luftfiltersysteme in Verbindung mit der HLK-Anlage eines Gebäudes installiert werden, scheiden sie Schadstoffe, Allergene und geruchsverursachende Dämpfe aus der Luft ab, fangen gefährliche Schadstoffe ein und leiten saubere Luft zurück in den Innenraum. Luftfilter-/Luftreinigungssysteme verwenden eine Vielzahl von Filtrationsmethoden, die gewöhnlich in die folgenden Kategorien fallen.

  • Sieben – Dieser auch als Absiebung bekannte Ansatz verwendet ein Filtermedium, bei dem der Spalt zwischen den einzelnen Medienelementen, z. B. Maschengewebe, Fasern oder gewelltes Metall, kleiner ist als die abgeschiedene Partikelmasse (PM). Dies ist die wohl gebräuchlichste Form der Filtration, die in der Mehrzahl der Filterkonstruktionen zu finden ist.
  • Abfangen – Dies ist eine Form der Trägheitsabscheidung, bei der das Partikel aufgrund einer Änderung der Trägheit mit einem beliebigen Teil des Filtermediums in Kontakt kommt. Nach dem Kontakt verhindert die Kombination aus statischem Unterdruck und Oberflächenreibung, dass sich das Partikel weiter bewegt. 
  • Diffusion – Bei dieser Filtrationsmethode kommt ein Partikel in Kontakt mit einem hochporösen Medium (z. B. Aktivkohle), es dringt durch die größten Poren in das Material ein und bahnt sich seinen Weg in die kleinsten Poren, bis es schließlich zurückgehalten wird.
  • Elektrostatische Anziehung – Bei dieser Filtrationsmethode werden elektrostatisch aufgeladene Fasern, die wie Magnete wirken, verwendet, um luftgetragene Partikel anzuziehen und einzufangen. 

Und wie sieht es mit HEPA-Filtern aus?

Die Wirksamkeit von industriellen HEPA-Filtern

Industrielle HEPA-Filter (High Efficiency-Particulate Airfilter) sind besonders effektiv in geschlossenen Räumen, in denen eine nahezu perfekte Luftqualität benötigt wird, wie in Reinräumen, Krankenhäusern und bestimmten Produktionsstätten. Die Leistung des HEPA-Filters ist jedoch wie immer maßgeblich abhängig vom Filter selbst, von der Firma, die ihn hergestellt hat, und von der Art der Schadstoffe, die abgeschieden werden müssen.

Ein leistungsstarker  HEPA-Filter hat eine Abscheideleistung von 99,97 Prozent für Partikel bis zu einer Größe von 0,3 Mikrometern. Zur Veranschaulichung: Schadstoffe aus Kohleemissionen werden in der Regel als PM2.5 oder kleiner als 2,5 Mikrometer eingestuft – etwa ein Hundertstel der Breite eines einzelnen Haares.

Wie bereits gesagt, gilt es zu beachten, dass nciht alle HEPA-Filter gleich konstruiert sind.  

  • Einige HEPA-Luftfilter tragen zwar die Bezeichnung HEPA, sind jedoch nicht gemäß den Industriestandards aufgebaut oder werden nicht einzeln gemäß den Branchenvorschriften getestet. Das bedeutet oft, dass sie nur dazu konzipiert sind, die Menschen in einem Gebäude vor allgemeinen Allergenen wie Staub, Pollen und Tierhaaren zu schützen.
  • HEPA-Filter für die industrielle Nutzung hingegen weisen eine Mindesteffizienz von 99,97 % für Partikel mit einer Größe von 0,3 Mikron auf. Sie werden in der Regel in Labors, Gesundheitseinrichtungen sowie pharmazeutischen und mikroelektronischen Produktionsstätten eingesetzt. In Situationen, in denen die Luftqualität von entscheidender Bedeutung ist, können sie sogar in standardmäßige HLK-Anlagen integriert werden, um gereinigte Luft bereitzustellen. 

Welche Luftfilter und Luftreiniger sollte man verwenden?

Ein Luftfilter bzw. Luftreiniger ist eine wichtige Investition für jedes Gebäude, in dem es Probleme mit der Luftqualität in Innenräumen gibt. Diese Systeme schützen die Bewohner und die Ausstattung in einem Gebäude vor den Auswirkungen von schlechter Luftqualität, Staub und Schadstoffen aus der verschmutzten Außenluft. Selbstverständlich ist die Wahl eines Luftfiltrationssystems eine Entscheidung, die nicht leichtfertig getroffen werden sollte. Die Installation von ineffizienten Luftfiltern kann verschiedene negative Konsequenzen haben:

  • Verschwendung von Energie
  • Zusätzliche Wartungs- und Reparaturkosten
  • Schäden an Ausrüstungsgegenständen
  • Beeinträchtigung der Gesundheit und Produktivität der Mitarbeiter

Da auf dem Markt viele verschiedene Arten von Luftfiltern angeboten werden, neigen die meisten Menschen dazu, ihre Wahl in Abhängigkeit vom Preis zu treffen. Eine effektive Luftfiltrationslösung ist jedoch selten die billigste; umgekehrt ist ein teures System nicht unbedingt ein effektives. Stattdessen sollte man die langfristigen Kosten für die Verwendung des Luftfilters berücksichtigen. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Betriebskosten des Filtersystems über die gesamte Lebensdauer zu ermitteln, um die beste Effizienz und eine langfristige Kapitalrendite zu erzielen.

In den meisten Fällen sollten ineffiziente Standard-Luftfilter in kommerziellen oder institutionellen Anwendungen durch hocheffiziente HLK-Filter ersetzt werden. Diese Filter verfügen über einen MERV-Wert, der den Minimalen Effizienzberichtswert angibt. Je höher der Wert, desto effizienter ist der Filter. Normalerweise erfüllt ein MERV 13-Luftfilter die meisten Anforderungen, aber man sollte sich stets mit einem lokalen Luftfilterexperten beraten, um sicherzustellen, dass die Leistung der HLK-Anlage nicht beeinträchtigt wird und Ihre Investition in die Luftqualität die bestmögliche Kapitalrendite erzielt. 

Abschließende Anmerkungen zu Luftfiltern

Es ist wichtig, sich vor Augen zu halten, dass Luftfilter zwar ein wirksames Mittel sind, um zu verhindern, dass die Innenraumluft durch Schadstoffe aus der Außenluft verunreinigt wird, dass sie aber nur die Auswirkungen der Luftverschmutzung bekämpfen und nicht deren Quelle. Letztlich bedarf es einer gemeinsamen Anstrengung der Bevölkerung, um mehr Druck auf ihre Regierungen auszuüben, damit diese strengere Vorschriften zum Schutz vor Kohlenstoffemissionen erlassen. In Bezug auf die Energieerzeugung können Interventionen nur dann greifen und in Kraft bleiben, wenn die Öffentlichkeit dies will. Bis es soweit ist, müssen die Menschen mit schlechter Außenluft leben und so oft wie möglich Schutz vor dieser in geschlossenen Räumen suchen. 

Als einer der weltweit führenden Hersteller von Luftfiltern unterstützt Camfil USA Initiativen, damit die Luft sicher und atembar bleibt. Bitte klicken Sie hier, um mehr über industrielle Luftfilter von Camfil USA zu erfahren.  Sehen Sie sich gerne auch unsere innovativen Luftfilterlösungen für Kraftwerke und Energiesysteme an.

Camfil Usa | Leistungsversprechen für Luftfilter

 

Camfil ist Ihr Partner für saubere Luft. Kontaktieren Sie uns noch heute!
Telefonische Anfragen
+43 1 713 37 83
KONTAKT FINDEN