Getränkeherstellung

Getränkeherstellung

Schützen Sie Ihre Produktintegrität und Ihre Marke mit einem kompletten Portfolio an Luftfilterprodukten für die sensible Verarbeitung von Flaschengetränken und erreichen so eine längere Produkthaltbarkeit und bessere Verbrauchererfahrung.

Heutzutage steigt die Nachfrage nach Getränken in Flaschen immer mehr. Gesundheitsbewusste Verbraucher erwarten auch immer häufiger Bio-Getränke, die eine gute Gesundheit fördern. Die Getränkeindustrie ist auch streng reguliert, und das aus gutem Grund. Abfüller und Markeninhaber müssen die Risiken einer möglichen Kontamination in den Produktionsstätten vermeiden, um die öffentliche Gesundheit zu schützen.

Zertifizierte Luftfiltersysteme sind für aseptische Verarbeitung unerlässlich.

Bei der aseptischen Verarbeitung und Verpackung wird ein steriles Produkt in sterilisierte Container gefüllt, die hermetisch mit einem sterilen Verschluss abgedichtet werden. Dies erfolgt in einer Umgebung, die keine Mikroorganismen enthält. Ob Sie nun Wasser, frische Säfte oder Energydrinks abfüllen, es handelt sich immer um einen sensiblen aseptischen Prozess in einer hochfeuchten Umgebung.

Alle Fülllinien müssen die ISO Klasse 5 erfüllen und dürfen während der Formung, Förderung, Abfüllung und beim Verschliessen keine lebenden Bakterien an der Flasche aufweisen. Die Förderlinie muss mit einer HEPA Filterung arbeiten, um das offene Produkt vor jeglicher Kontaminierung zu schützen, die während des Abfüllprozesses auftreten könnte.

Mit korrekter Luftfilterung können Sie:

  • das Risiko einer mikrobiologischen Kontaminierung während der aseptischen Verarbeitung reduzieren
  • einen beständigen Geschmack und eine gleichbleibende Qualität des Endprodukts aufrecht erhalten
  • Verbraucher und Mitarbeiter, Prozesse, Produkte und das Markenimage schützen
  • die globalen Sicherheitsstandards für Lebensmittel und Getränke einhalten

Befreit atmen

Außenluft kann pro Kubikmeter 200 bis 1.500 Bakterien enthalten; d.h. eine Klimaanlage mit einer Kapazität von 10.000 m3/Std. kann jede Stunde 2 bis 15 Millionen Bakterien aufnehmen! Dadurch kann Ihre Getränkeproduktion stark kontaminiert werden.

Wenn die öffentliche Gesundheit auf dem Spiel steht, könnten die nationalen Agenturen für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit empfehlen, dass die Behörden die Anforderungen für den Gesundheitsschutz verstärken. Diese können auch den Rückruf und die Vernichtung von Rohmaterialien oder Produkten oder sogar eine vorübergehende Stilllegung der betroffenen Produktionsstätte des Unternehmens umfassen.

Sicher mit ProSafe Filtern und Luftreinigern

Egal, wo sich auf der Welt Ihr Unternehmen befindet, Camfil kann Ihnen dabei helfen, die Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften für Getränke einzuhalten. Unsere marktführenden Luftreiniger erfüllen alle aktuellen Standards und übertreffen sogar die einzigartigen Anforderungen der Prozesse unserer Kunden. Sie bieten eine ausgezeichnete Umgebung um die Abfülllinien herum und tragen so zu effizienteren Betriebsabläufen bei.

Unsere ProSafe Filterreihe bietet eine komplette Lösung für die weltweite Lebensmittel- und Getränkeindustrie, um die Vorschriften für Lebensmittelsicherheit zu erfüllen, mikrobiologische Kontaminierung zu verhindern und Ihre Prozesse sicherer zu machen.

ProSafe Luftfilter und Luftreiniger sind:

  • garantiert frei von Bisphenol A, Phtalaten und Formaldehyd
  • resistent gegenüber Dekontaminierungs- und Reinigungsmitteln
  • vollständig konform mit ISO 846 (nicht nahrhaft für und inert gegen Pilze und Bakterien)
  • vollständig konform mit den deutschen Hygienestandards VDI6022
  • vollständig konform mit der Verordnung EC 1935:2004 (Materialien und Gegenstände, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen)
Camfil ist Ihr Partner für saubere Luft. Kontaktieren Sie uns noch heute!
Telefonische Anfragen
+43 1 713 37 83
KONTAKT FINDEN