Wie Camfil durch die Entfernung von Stickstoffdioxid im Tunnel von Hongkong die Verschmutzung des Straßenniveaus verhindert

Weltgrößtes Luftreinigungssystem in einem Tunnel mit dem Ziel, die Kohlendioxidemissionen um 11.000 Tonnen jährlich zu reduzieren

Nach Angaben des Umweltprogramms der Vereinten Nationen sind 92 Prozent der Menschen im asiatisch-pazifischen Raum einer hohen Luftverschmutzung ausgesetzt, die ein erhebliches Gesundheitsrisiko darstellt.

Das Highways Department in Hongkong hat eine unglaubliche Lösung gefunden, um die Verkehrsüberlastung zu mindern und das ernste Problem der Luftverschmutzung anzugehen. Der Central-Wan Chai Bypass ist eine 4,5 km lange Verbindungsstraße, die aus einer Überführung und einem 3,7 km langen Tunnelabschnitt besteht und über Luftreinigungssysteme verfügt, die mindestens 80 Prozent der wichtigsten Schadstoffe aus den Emissionen am Straßenrand entfernen können. In Hongkong handelt es sich um das erste Luftreinigungssystem in einem Tunnel und das weltweit größte, gemessen an der geförderten Luftmenge, das schädliche Partikel, Stickstoffdioxid und andere wichtige Schadstoffe am Straßenrand entfernt.

Welche Rolle hat Camfil in dem Projekt übernommen?

Der Tunnel kann 5,4 Millionen Kubikmeter Fahrzeugabgase pro Stunde bewältigen, und große Tunnelabgase leiten die Luft zu 3 Lüftungsgebäuden entlang des Tunnelabschnitts des Projekts. Der erste Schritt zur Luftreinigung ist die Abscheidung lungengängiger Schwebeteilchen durch Elektrofilter. Anschließend durchströmt die Luft den Denitrifizierungsfilter, der mit Aktivkohle Stickstoffdioxid entfernt. Schließlich wird die gereinigte Luft in die angrenzende Atmosphäre abgegeben, um eine Verschmutzung im Straßenniveau zu verhindern. 

Camfil lieferte 860 Tonnen Aktivkohle für den Denitrifikationsfilter. Die Aktivkohle wurde in unserem innovativen, fortschrittlichen Forschungslabor im Technologiezentrum in Trosa, Schweden, getestet. Camfil ist versiert im Testen der Leistung von molekularen Luftreinigungsmedien und -geräten für Lüftungsanwendungen und wendet die in ISO10121 beschriebene globale Standard-Testmethode an. Zur Unterstützung unserer globalen Aktivitäten betreibt Camfil ein zweites ISO10121-Prüflabor in Malaysia. 

Aktivkohle ist ein leistungsstarkes und äußerst einfallsreiches Adsorptionsmittel und wird in vielen molekularen Luftreinigungslösungen eingesetzt. Eine spezifische Aktivkohle kann ausgewählt werden, um Gerüche, Reizstoffe und toxische Gase wie flüchtige organische Verbindungen, Stickstoffdioxid und Ozon zu bekämpfen.    

Effektive Ergebnisse für Hongkongs Autobahnbehörde

Kevin Lo, Highways Department Hongkong, meint dazu: "Der Central-Wan Chai Bypass-Tunnel kann den Kohlendioxidausstoß um bis zu 11.000 Tonnen jährlich reduzieren, da er die Fahrzeit auf 5 Minuten verkürzt, die zuvor als 30 Minuten angegeben wurde. Es werden 480.000 Bäume benötigt, um diese Menge an Kohlendioxidemissionen aus der Umwelt zu absorbieren. “


"Camfil ist stolz darauf, an diesem bahnbrechenden Infrastrukturprojekt beteiligt gewesen zu sein. Der Tunnel entlastet die Verkehrsinfrastruktur, macht das Reisen für Tausende von Autofahrern jeden Tag effizienter und reduziert den Kohlenstoffausstoß. Camfil hat in seinem hochmodernen Molekularfiltrationslabor die Fähigkeit eines Filtermediums, Stickstoffdioxid zu entfernen, bewertet und nachgewiesen. Diese gründliche Studie umfasste Tests unter verschiedenen Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen, um die Filtereffizienz unter allen in Hongkong erlebten jahreszeitlichen Bedingungen sicherzustellen. Die Tests wurden in Übereinstimmung mit der globalen Testnorm ISO10121 durchgeführt.  Unser Beitrag zum zentralen Wan Chai-Bypass-Tunnel ist der Schutz der Gesundheit der Anwohner auf Straßenebene und in Hochhäusern in der Nähe der Tunnelabgasstellen". - Dr. Chris Ecob, Direktor für globale Anwendungen und Lösungen, Abteilung Molekulare Kontaminationskontrolle bei Camfil

Zukünftige Entwicklung

Die molekularen Luftfilter von Camfil verfügen über ein großes Potenzial, da sie nicht nur die Luft von gefährlichen Gasen und Gerüchen reinigen, sondern auch aus verschiedenen nachhaltigen Rohstoffen in unterschiedlichen Qualitäten, Formen und Größen hergestellt werden können. Unser innovatives Design und unsere starke Forschung und Entwicklung ermöglichen es uns, mehr zu sparen, weniger zu verbrauchen und bessere Wege zu finden, so dass die Luftreinigung immer einfacher und besser wird.

Saubere Luft durch neue Anbindung

"Jede Stunde können damit 5,4 Millionen Kubikmeter Fahrzeugabgase bewältigt und 80 % der lungengängigen Schwebeteilchen und des Stickstoffdioxids aus den Tunnelabgasen reduziert werden", sagte Kelvin Lo, Projektmanager des Autobahndepartements/Major Works.

Quelle: news.gov.hk

Erstellt Dienstag, 2. Juni 2020