CityCarb I

  • 2-in-1-Prinzip: Partikelfiltration bei gleichzeitiger Adsorption von Gerüchen
  • Ideal zum Filtern geringer Konzentrationen externer und interner Schadstoffe
  • 100% veraschbar
  • Zur Ausrüstung bestehender Anlagen geeignet
  • Umfangreiche Auswahl an Standardausführungen
  • Rapid Adsorption Dynamics (RAD)
  • Filterklasse F7 nach EN 779:2012 und ePM1 70% gem. ISO 16890
  • Ozon-Rating: Klasse 9
  • ICON34 gasket_01_00_10
  • ICON2 eurovent energy efficiency class
  • ICON3 efficiency guarantee
  • ICON6
  • ICON7 iso16890.ai
  • ICON30 ozone 9
  • ICON1 commercial buildings
  • ICON37 ISO10121
Artikel ISO-Rating ISO 16890 Filterklasse EN779 Breite (mm) Höhe (mm) Tiefe (mm) Energieklasse (Eurovent) Luftstrom (m3/h) Anfangsdruckverlust (Pa)
CIZP-7I 0592/0592/0292-4V-25-B0P ePM1 70% F7 592 592 292 E 3400 130
CIZP-7I 0592/0490/0292-4V-25-B0P ePM1 70% F7 592 490 292 E 2800 130
CIZP-7I 0592/0287/0292-4V-25-B0P ePM1 70% F7 592 287 292 E 1500 130

Spezifikationen

Anwendung
Partikelfiltration bei gleichzeitiger Adsorption von Gerüchen, wie z.B. in Büros, Krankenhäusern oder Flughäfen
Rahmen
Kunststoff
Medien
Synthetik/Aktivkohle
Max. Temperatur °C
50ºC
Relative Luftfeuchtigkeit
70%
Dichtung
Polyurethan, endlos geschäumt
Standardabmessungen
Frontrahmenabmessungen nach EN 15805
Installationsoptionen
Filterrahmen Baureihe 4MPS, 4NQS, 4ORS oder Gehäuse FK
Max. Luftstrom
1,25 x Volumenstrom
Kommentar
Ozon-Rating: Oz 9
Durchschnittliche Ozon-Abscheideeffizienz: 90%. Messwert +/- 15%

Krankenhäuser und Gesundheitspflege: St. James Hospital Dublin

Fallstudie: Das St. James Hospital verhindert die Ausbreitung von Aspergillose. Gesundheitseinrichtungen müssen die höchsten Sauberkeitslevel einhalten, um die Gesundheit und den Heilungsprozess zu fördern. Camfil bietet Luftreiniger für diese Umgebungen. St. James Hospital in Dublin verwendet Camfil für die Aspergillose-Prävention.

Case Studies

Tata Power Trombay Nachrüstung

Fallstudie: Nachrüstungs-Lösungen für Tata Power Ltd. Auf Grundlage der Standortaufnahme schlug Camfil den Austausch des Pulsfiltersystems gegen ein dreistufiges statisches/Sperrfiltersystem vor, unter Berücksichtigung der lokalen Umgebung mit Raffinerien und einem nahegelegenen Heizkraftwerk.

Case Studies

UNIVERSITÄT KANN 24 % GERINGERE JÄHRLICHE ENERGIEKOSTEN DURCH CAMFIL-FILTER IM VERGLEICH ZUM FILTER DES WETTBEWERBERS NACHWEISEN

Fallstudie: Energieeinsparungen an einer Universität im Westen der USA. Eine Lebenszykluskostenanalyse (LCC-Analyse) konnte belegen, dass Camfil Durafil-Filter 24% weniger Energiekosten pro Jahr verursachten als der Viledon T-60. Das Camfilprodukt brachte dem Kunden Einsparungen von 14 $ pro Filter und Jahr im Vergleich zum alternativen Produkt.

Case Studies