Absolute™ C, D

Absolute™ C, D

Absolute™ C,D-Filter bieten hohe Effizienz auf HEPA-Level für die Endfilterung kritischer pharmazeutischer oder medizinischer Anwendungen z.B. in Forschungseinrichtungen. Sie können in bestehende Systeme integriert werden, die einen hohen Luftstrom und geringen Druckabfall benötigen.

Absolute Filter werden gewöhnlich in Zuluft- oder Umlufteinheiten als HEPA-Endstufe eingesetzt, um HEPA-Endfilter in Reinräumen zu schützen. Sie können auch für Abluft eingesetzt werden, um schädliche ultrafeine Partikel chemischer, biologischer oder radioaktiver Art abzuscheiden.

Der Absolute ist von Filterklasse E11 bis H14, mit MPPS von 95 % bis 99,995 %, erhältlich. Der Absolute C ist für geringe bis mittlere und der Absolute D ist für hohe Luftströme vorgesehen. Das Medium ist nach patentierten, kontrollierten Medienabstands (CMS™)-Technologie gefaltet, um optimalen Luftstrom und beste Medienleistung zu erreichen. Mit zwischengeschalteten Schmelzseparatoren wird ein gleichmässiger Faltenabstand und die Möglichkeit zur Bildung eines starren freitragenden Medienpakets erreicht.

Die Dichtung des Absolute C,D besteht aus einer endlos geschäumten und geschlossenporigen Polyurethandichtung, die das Risiko von Luft-Bypässen beseitigt. Der Absolute C hat einen Holzrahmen, der Absolute D einen Rahmen aus leichtem Kunststoff. Jeder Absolute C,D-Filter ist einzeln getestet und nach EN 1822:2009 mit einem separaten Scantest-Protokoll zertifiziert und auf dem Produktetikett mit Seriennummer versehen.