PM1
Saubere Luft ist ein Menschenrecht

Atmen Sie durch

Luft zu atmen ist lebensnotwendig. Es ist das allererste, was wir nach unserer Geburt machen. Dies ist ein Instinkt und natürlich erwarten wir, dass die Luft sauber ist, aber wir stellen nicht instinktiv, die Qualität der Luft in Frage, die wir atmen.
In jüngster Zeit jedoch haben Wissenschaftler und globale Medien immer stärker auf die Verbindungen zwischen menschlicher Gesundheit und schlechter Luftqualität hingewiesen. Viele nationale Stellen und Weltorganisationen beschäftigen sich mit diesem Problem. Da gesundheitliche und wirtschaftliche Auswirkungen immer deutlicher werden, streben sie nach neuen Standards und einem erhöhten Bewusstsein.
Wir betrachten es als unsere Verantwortung, diese globalen Initiativen zu unterstützen, damit Sie mit vollstem Vertrauen atmen können. Unsere Aufgabe bei der Take a Breath-Kampagne ist es, Interesse zu wecken, Informationen bereitzustellen und das Bewusstsein zur Luftverschmutzung in Innen- und Außenbereichen zu erweitern.

Also Atmen Sie durch und tauchen Sie mit uns unter die Oberfläche der „Luftqualität“.

PM1 ist am schädlichsten 

Camfil begrüßt ISO 16890 

Dieser Standard bietet die erste Gelegenheit für eine globale Harmonisierung, da er die beiden bestehenden lokalen Standards ersetzt: ASHRAE 52.2, der in den USA vorherrschend ist, und EN779:2012, der in Europa vorherrscht.