Molekularfiltration entfernt FLÜCHTIGE ORGANISCHE VERBINDUNGEN aus den Abgasen VOn Druckprozesse

Erstellt Dienstag, 2. November 2021

Lösungen zum Entfernen von Molekularen Schadstoffen aus der Luft 

Beseitigen Sie Geruchsbelästigungen, flüchtige organische Verbindungen (VOCs), Korrosion und andere Schadstoffe.

Über den Kunden und das Projekt
Unser Kunde, die S.Silpa (2521) Co., Ltd. hatte mit ständiger Geruchsbelästigung und hohen VOC-Werten in seiner Fabrik zu kämpfen. Dies ist auf die Verwendung verschiedener Chemikalien im Druckprozess zurückzuführen, die bei Wärmeeinwirkung flüchtige organische Verbindungen (VOC) erzeugen, z.B. Verdünnerlösungen, Alkohole, Druckfarben, Reinigungslösungsmittel und Vinylfolien.

Die Experten von Camfil Thailand begannen das Projekt mit einem Vor-Ort-Besuch, um die Probleme des Kunden und die Einschränkungen vor Ort zu verstehen. Die VOC-Werte wurden gemessen, um die Konzentration zu bestimmen.

DIE LÖSUNG

Auf der Grundlage der gemessenen VOC-Konzentration und des begrenzten Platzes wurde ein Filtersystem vorgeschlagen. Das Abluftsystem umfasst eine komplette Filtrationslösung mit 30/30-Paneelfiltern mit einem Abscheidegrad von 50 % nach ISO ePM 10 und CamCarb CG 3500 VOC-Zylindern, die in einem maßgeschneiderten Gehäuse installiert sind.

Der CamCarb CG ist ein zylindrischer, korrosionsbeständiger Molekularfilter, der mit Adsorbentien gefüllt ist. Sie sind die vielseitigsten Gasphasen-Luftfilter, die in Zuluft-, Umluft- und Abluftsystemen in gewerblichen, industriellen und verfahrenstechnischen Anwendungen eingesetzt werden. Das Produkt bietet niedrige Gesamtbetriebskosten für die Beseitigung von korrosiven, geruchsintensiven und reizenden Gasen.

DAS ERGEBNIS

Die VOC-Abgaskonzentrationen wurden reduziert und unter die behördlich vorgeschriebenen Grenzwerte gesenkt, wodurch das Problem des Kunden gelöst wurde.

3D-Entwurf der Lösung, bei der die Abgaseinheit mit einem 30/30-Panel-Vorfilter und einem CamCarb CG 3500-Molekularfilter ausgestattet ist.

Lösungen zum Entfernen von Molekularen Schadstoffen aus der Luft 

Beseitigen Sie Geruchsbelästigungen, flüchtige organische Verbindungen (VOCs), Korrosion und andere Schadstoffe.

Über den Kunden und das Projekt
Unser Kunde, die S.Silpa (2521) Co., Ltd. hatte mit ständiger Geruchsbelästigung und hohen VOC-Werten in seiner Fabrik zu kämpfen. Dies ist auf die Verwendung verschiedener Chemikalien im Druckprozess zurückzuführen, die bei Wärmeeinwirkung flüchtige organische Verbindungen (VOC) erzeugen, z.B. Verdünnerlösungen, Alkohole, Druckfarben, Reinigungslösungsmittel und Vinylfolien.

Die Experten von Camfil Thailand begannen das Projekt mit einem Vor-Ort-Besuch, um die Probleme des Kunden und die Einschränkungen vor Ort zu verstehen. Die VOC-Werte wurden gemessen, um die Konzentration zu bestimmen.

DIE LÖSUNG

Auf der Grundlage der gemessenen VOC-Konzentration und des begrenzten Platzes wurde ein Filtersystem vorgeschlagen. Das Abluftsystem umfasst eine komplette Filtrationslösung mit 30/30-Paneelfiltern mit einem Abscheidegrad von 50 % nach ISO ePM 10 und CamCarb CG 3500 VOC-Zylindern, die in einem maßgeschneiderten Gehäuse installiert sind.

Der CamCarb CG ist ein zylindrischer, korrosionsbeständiger Molekularfilter, der mit Adsorbentien gefüllt ist. Sie sind die vielseitigsten Gasphasen-Luftfilter, die in Zuluft-, Umluft- und Abluftsystemen in gewerblichen, industriellen und verfahrenstechnischen Anwendungen eingesetzt werden. Das Produkt bietet niedrige Gesamtbetriebskosten für die Beseitigung von korrosiven, geruchsintensiven und reizenden Gasen.

DAS ERGEBNIS

Die VOC-Abgaskonzentrationen wurden reduziert und unter die behördlich vorgeschriebenen Grenzwerte gesenkt, wodurch das Problem des Kunden gelöst wurde.

3D -Entwurf der Lösung, bei der die Abgaseinheit mit einem 30/30-Panel-Vorfilter und einem CamCarb CG 3500-Molekularfilter ausgestattet ist.