Begutachtungen

Wir verfügen über unterschiedliche Testausrüstung für Messungen vor Ort, einschließlich Partikelzählern, Manometern, Luftmengenmessern, Energiedatenloggern, Korrosionsüberwachungssystemen und Gasanalyseausrüstung. Zusammen mit der Expertise unserer Techniker können wir Ihnen bei der Fehlerbehebung und Verbesserung Ihres Belüftungssystems helfen.

Mobile Medientester

Mikrofeine Medienfasern, grobe Medienfasern, synthetische Stoffe, Polyester: Welches dieser Filtermedien bietet die Effizienz, die sicherstellt, dass Sie die Gesundheit der Nutzer Ihres Gebäudes schützen können oder dass Ihre Prozesse so sauber wie nötig sind?

In Filtern können mikrofeine oder grobe Medienfasern, synthetische Stoffe oder Polyester enthalten sein. Welcher Filter eignet sich am besten für Ihre Anwendung? Mit welchem Filter wird die Effizienz erreicht, die sicherstellt, dass Sie die Gesundheit der Nutzer Ihres Gebäudes schützen können oder dass Ihre Prozesse so sauber wie nötig sind?

Camfil bietet jetzt einen Mobilen Medientester an, mit dem Ihre Fragen bezüglich der Filterleistung beantwortet werden und der Ihnen zeigt, dass Sie auch die Effizienz zur Beseitigung von Partikeln erreichen, für die Sie bezahlen. 

Dieses tragbare Testsystem kann jedes hoch effiziente, flache Filtermedium beurteilen, einschließlich von Proben, die direkt von Ihrem Filterbestand, von vorhandenen Lüftungsanlagen genommen wurden, oder Proben, die Sie von Ihrem Filterlieferanten angefordert haben.


Mobiles Labor

Camfil verwendet verschiedene mobile Labore zur Bewertung von Filtern unter echten Betriebsbedingungen. Die Luftfilter werden in Bezug auf die Leistung zur Entfernung von Schadstoffen, auf den Energieverbrauch, die Integrität der mechanischen Struktur sowie in Bezug auf andere wichtige Funktionen in verschiedenen Umgebungen überwacht und analysiert. Dieses Labor arbeitet mit hochmoderner Analyseausrüstung, um bestehende Produkte zu beurteilen und neue innovative Luftfilterlösungen zu entwickeln. Das System kann per Fernzugriff gesteuert, und die Daten können in Echtzeit vom Teststandort abgerufen werden. Die F&E von Camfil arbeitet eng mit den Endkunden, Forschungseinrichtungen und Laboren von Camfil zusammen, um das Wissen über die Luftfiltration mittels der Durchführung von langfristigen Tests unter realen Bedingungen an zahlreichen Standorten weltweit stetig zu erweitern.

Das Camfield Labor besteht aus vier parallelen Leitungen, die mit Vorfiltern und Endfiltern ausgestattet werden können und so vier verschiedene Filterkombinationen ermöglichen, die gleichzeitig getestet werden können. Der Prüfstand, der auf einem Flachbett installiert ist, kann an jeden gewünschten Standort transportiert und im Testbereich abgestellt werden. Unter Verwendung der tatsächlichen Umgebungsbedingungen kann die Filterleistung mit verschiedenen Filtertypen und -effizienzen bewertet werden. Jedes Camfield Labor beinhaltet vier unabhängige Testleitungen, zwei auf jeder Seite der Einheit.
Zum Beispiel könnte das Camfield Labor für folgendes verwendet werden: wenn es in der unmittelbaren Umgebung einer wichtigen Einrichtung (wie einem Regierungsgebäude, einem Krankenhaus etc.) platziert wird: (a) Analyse der Umgebungsluftqualität; (b) Bestimmung, ob das Gebäude aktuell über eine angemessene Filtration verfügt, um diese Schadstoffe zu entfernen; und (c) genauere Festlegung der besten Art und des besten Levels der Filtration für das Gebäude, indem gleichzeitig verschiedene Filterkombinationen getestet werden. In diesem Rahmen kombiniert es die kontrollierte Umgebung eines Labors mit einer aussagekräftigeren Umgebung der realen Welt und bietet aus Testsicht das „Beste aus beiden Welten“. Obwohl der Prüfstand aufgrund seiner Größe hauptsächlich an externen Standorten verwendet wird, könnte er auch in Innenstandorten einer größeren Einrichtung aufgestellt werden, wie etwa in einem Stadion oder einem Kongresszentrum.