Gasturbinenfilter

Gasturbinenfilter

Lufteinlass-Filtersysteme sind für den Betrieb von Gasturbinen und anderen Turbomaschinen von entscheidender Bedeutung. Wir atmen täglich ungefähr 15 kg Luft, während ein 15 MW-Motor ungefähr 4300 Tonnen Luft an demselben Tag ansaugt.

Wenn Partikel in die Maschine eindringen, kann dies zu Erosion, Verschmutzung oder Korrosion der Turbineneinbauten führen. Um unnötige Schäden an der Maschine zu vermeiden, bieten wir Gasturbinenfilter, die die strengsten Anforderungen an die Druckfestigkeit, Partikelfiltereffizienz und die Lebensdauer der OEM des Turbinenherstellers stellen.
Es gibt zwei Haupttypen von Filtersystemen, statische und Impulsfiltersysteme, auch bekannt als selbstreinigende Systeme. Die Filterung findet in einer oder mehreren Stufen mit steigenden Filtereffizienzen von G4 bis H13 statt.
Quick-Links

Kompakt oder Minipleat sind hocheffiziente Lufteinlassfilter, die für die Zweit- und/oder Drittstufenfilterung eingesetzt werden, je nach Gasturbinen-Lufteinlasssystem.

Kompaktfilter mit gefalteten Medium oder V-Form, werden für Anwendungen eingesetzt, die eine gute Raumluftqualität sowie ein hohes Maß an Komfort erfordern oder dienen als Vorfilter für Reinräume.

Unsere Filterpatronen, sowohl selbstreinigende Puls- als auch statische Filter, sind in vertikalem oder horizontalem Design erhältlich, um zu dem von Ihnen gewählten System zu passen.

Unsere Plattenfilter werden üblicherweise als Vorfilter oder Erststufenfilter in statischen Einlasssystemen für Gasturbinen eingesetzt. Ihre Hauptaufgabe ist es, größere Partikel, wie Pollen und andere gröbere Unreinheiten, und auch Wassertropfen abzuscheiden.