SAUBERE LUFT FÜR WELTREKORDVERSUCH

Der Studentenverband der Stockholm School of Economics (SASSE) eroberte zum längsten Mal in Folge einen Weltrekord mit einer zweipoligen Skimaschine. Der ThoraxTrainer Indoor Skifahrer lief ab dem 14. November um 16.00 Uhr neun Tage hintereinander.

Neun Tage bedeuteten die 90 Kilometer von Vasaloppet, einem weiteren Partner der Veranstaltung, und die Distanz zwischen Salen und Mora während des jährlichen Rennens. Studenten, Fakultäten, Alumni, Sportprofile und SASSE-Partner haben die Maschine während der neun Tage verwaltet, um einen Weltrekord aufzustellen. 

450 Meter von der Universität entfernt befindet sich Camfil AB, der Hauptsitz von Camfil. Camfil ging eine Partnerschaft mit der Schule ein, um für eine optimale Atmung während des Weltrekordversuchs saubere Luft bereitzustellen. Durch die Lieferung von zwei City M Luftreinigern aus der City Range eignet sich die Luft, die den ThoraxTrainer Indoor Skier umfasst, am besten für Trainingszwecke. 

Raumluftqualität (IAQ) ist die Qualität der Luft in einem Gebäude. Sie wird auf der Grundlage der Konzentrationen und Gehalte an ankommenden chemischen und biologischen Substanzen sowie der komfortbezogenen Faktoren definiert, die sich auf Menschen und Prozesse auswirken. Die Qualität der Raumluft wird häufig vernachlässigt und wirkt sich auf die Gesundheit, das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit der Menschen aus. Camfil stellte die IAQ in Bezug auf die sportlichen Leistungen während der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro im Jahr 2016 auf die Probe, indem schwedischen Athleten vor, während und nach den Olympischen Spielen ähnliche Luftfilter der City Range zur Verfügung gestellt wurden. 

Während eines anstrengenden Trainings können Sie bis zu 60 Mal pro Minute atmen. Ihre Luftaufnahme steigt von sechs auf sieben Liter pro Minute im Ruhezustand auf 100 bis 120 Liter pro Minute, wenn Sie am härtesten arbeiten. Ein Spitzensportler kann je nach Trainingsvolumen viel mehr Luft pro Tag atmen. Aus diesem Grund atmen Sportler mehr Partikel ein als die durchschnittliche Person. Während des Weltrekordversuchs schafften die Luftfilter von Camfil die Luft um die Maschine herum, um sicherzustellen, dass die von den Teilnehmern eingeatmeten 100 bis 120 Liter pro Minute reine Luft waren. 

Während des Weltrekordversuchs fanden Veranstaltungen rund um die Ausrüstung und die Teilnehmer statt. Eine Reihe von Sportprofilen besuchte und nahm daran teil und erzählte Anekdoten über ihr Leben als Spitzensportler. Innerhalb von neun Tagen hat SASSE den Weltrekord aufgestellt.

Erfahren Sie mehr über die City M Luftreiniger, Camfils Beteiligung mit den Olympischen Spielen 2016 oder die Stockholm School of Economics über diese Links