M-Pleat ProSafe

Der plissierte Panelfilter M-Pleat ProSafe wurde speziell für Bereiche mit hohen hygienischen Anforderungen entwickelt. Dieser Panelfilter wird für kritische Bereiche wie in der Lebensmittel- und Getränkeproduktion sowie in pharmazeutischen Produktionsprozessen empfohlen. Die M-Pleat ProSafe-Produktreihe ist konform mit EC1935:2004, ISO 846 und VDI 6022.

  • Geprüfte Beständigkeit gegen gängige Dekontaminierungs- und Reinigungsmittel
  • Mikrobiell inert gem. ISO 846/VDI 6022
  • Frei von Bisphenol-A, Phthalat und Formaldehyd
  • Lebensmittelecht - EC 1935:2004
  • Hygienebeutel für den Transport in den Reinraum
  • Jeder Filter mit QR-Code für schnellen Zugang zu Informationen und allen Zertifikaten
  • ICON3 efficiency guarantee
  • ICON7 iso16890.ai
  • ICON20 prosafe
Artikel ISO-Rating ISO 16890 Filterklasse EN779 Breite (mm) Höhe (mm) Tiefe (mm) Luftstrom (m3/h) Anfangsdruckverlust (Pa)
MPSP-M5-0592/0592/0048 Coarse 85% M5 592 592 48 2200 35
MPSP-M5-0592/0287/0048 Coarse 85% M5 592 287 48 1100 35
MPSP-M5-0592/0592/0096 Coarse 85% M5 592 592 96 2200 30
MPSP-M5-0592/0287/0096 Coarse 85% M5 592 287 96 1100 30

Spezifikationen

Anwendung
Industrielle Verarbeitungsanlagen, Lüftungsgeräte, Zuluft und Luftrückführung, z.B. in der Lebensmittelproduktion und Biowissenschaften
Rahmen
ABS Kunststoff
Medien
Synthetik
Max. Temperatur (°C)
70°C
Relative Luftfeuchtigkeit
100%
Max final pressure drop, EN 13053
Anfangsdruckverlust + 50 Pa
oder Anfangsdruckverlust x3
(Der niedrigere Wert wird empfohlen)
Separator
Schmelzkleber
Vergussmasse
Polyurethan
Standardabmessungen
Frontrahmenabmessungen nach EN 15805
Installationsoptionen
Filterrahmen Baureihe 4MPS, FastFrame und Gehäuse FKDA
Max. Luftstrom
1,3 x Volumenstrom
Kommentar
Optional mit PU-Dichtung verfügbar; einzeln in Hygienebeutel verpackt

Weitere Produkte

Articles related to M-Pleat

Empfehlungen für die Luftqualität

Luftqualität ist in Fleischverarbeitungsbetrieben ein häufig vergessener Aspekt. Wussten Sie, dass Fleischverarbeitungsbetriebe anfällig für die Verbreitung von luftgetragenen Viren und Mikroorganismen sind? Die in diesen Betrieben benötigte Temperatur und Feuchtigkeit schaffen zusammen mit den Produktionsprozessen einen idealen Überlebensraum. Das bedeutet, dass über die Luft übertragene Viren hier länger als in anderen Einrichtungen überleben können.

Luftqualitaet Food und Beverage