Neue Bushaltestelle reinigt die Luft in den Städten

Das hochmoderne Technikzentrum hat eine Fläche von 2500 Quadratmetern und fungiert als Innovations-Hub für Produkt- und Prozesslösungen.

der Provinz Stockholm jedes Jahr 1.000 Menschen vorzeitig an den Folgen der Luftverschmutzung. Hauptursache: Emissionen von Dieselfahrzeugen.  

 

Schweden hat im Vergleich zu vielen anderen Ländern eine gute Luftqualität, dennoch gibt es Gebiete, in denen die Luftverschmutzung relativ hoch ist. Das schwedische Umweltinstitut IVL hat geschätzt, dass die Kosten für die Gesellschaft für hohe Partikelmengen in Schweden jährlich 26 Milliarden Kronen betragen.

 

Unser offensichtlichstes Problem in Bezug auf die Luftqualität in Schweden ist die Tatsache, dass die Konzentrationen von Feinstaub (PM10) und Stickstoffdioxid (NO2) zu hoch sind, um nachteilige Auswirkungen auf die Gesundheit zu vermeiden. Im Jahr 2018 hatte Schweden einen Rückschlag zu verzeichnen, das Ziel der Regierung zu erreichen, die Treibhausgasemissionen des Verkehrs bis 2030 um 70 Prozent zu senken. Stattdessen stiegen die Emissionen nach Angaben der schwedischen Verkehrsverwaltung aufgrund des stärkeren LKW-Verkehrs und der höheren CO2-Emissionen von Personenkraftwagen pro Einheit.

 

„Ich denke, die meisten Menschen werden die Kombination aus Wetterschutz und Luftreiniger zu schätzen wissen. Es wird einfach schöner und angenehmer sein, auf den Bus zu warten. Ich hoffe, dass das Interesse an Bushaltestellen mit Luftreinigern groß ist, denn leider ist der Bedarf in Bezug auf die Luftqualität in vielen Städten in Schweden und auf der ganzen Welt sehr groß “, sagt Per Saveborn, Vorsitzender von der Vorstand von Team Tejbrant, einem führenden Hersteller von Stadtmöbeln.


WIE ES FUNKTIONIERT

Kontaminierte Luft wird durch Vorfilter an beiden Enden in das Dach des Clean Shelter gesaugt, um von Camfil's neuestem Luftreiniger weiter gereinigt zu werden. Die zu 85 Prozent gereinigte Luft wird dann durch Öffnungen im Dach in den Unterstand geblasen. Damit sich die wartenden Passagiere sicher fühlen, ist der Unterstand mit einem Luftschleier ausgestattet, der anstelle von Türen Öffnungen als Barriere nach außen aufweist. Die Luftreiniger arbeiten mit einem niedrigen Geräuschpegel, und die Passagiere, die auf den Bus warten, werden keine nennenswerte Trockenheit erleben.

 „Wir sind stolz darauf, mit Team Tejbrant ein Filtersystem entwickelt zu haben, das die meisten gefährlichen Partikel in einem Wetterschutzprodukt entfernt. Mit dem Clean Shelter begegnen wir dem Problem der städtischen Luftverschmutzung auf eine neue Art und Weise, die Menschen, die täglich öffentliche Verkehrsmittel nutzen, positive gesundheitliche Vorteile bringt “, sagt Anders Hedström, IAQ-Experte und Global IAQ Manager bei Camfil.

FAKTEN

Der Mensch atmet jeden Tag bis zu 15 Kilogramm Luft, daher wirkt sich die Luftqualität grundlegend auf unsere Gesundheit aus.

 Die Größe der Dieselpartikel wird auf <0,3 µm reduziert, um die Leistung zu steigern und den Kraftstoffverbrauch zu senken. Partikel in Abgasen von Dieselfahrzeugen können daher <0,1 μm sein und direkt in unsere Blutbahnen gelangen. Partikel in Abgasen moderner Dieselfahrzeuge sind kleiner und gefährlicher als Partikel älterer Dieselmotoren.

Luftfilterung: Max. 2100 m3/h pro Clean Shelter.

Energieverbrauch: Max. 450 W. Geschätzte Lebensdauer der Filter: 6 Monate.

Team Tejbrant AB ist einer der führenden europäischen Hersteller von Stadtmöbeln und Leuchtwerbung. Wir beliefern Kommunen, Transportunternehmen, Werbefirmen und einzelne Unternehmen in ganz Europa mit Bushaltestellen, Wetterschutzhallen, Trolley-Garagen, Raucherschutzhallen, beleuchteten Werbetafeln, Lösungen für das Abstellen von Fahrrädern und vielem mehr. Team Tejbrant ist seit 1982 auf dem Markt.