Luftqualität in der Fleischverarbeitung 
Reduzierung von Viren in der Luft

Empfehlungen für die Luftqualität in der Fleischverarbeitung

Luftqualität ist in Fleischverarbeitungsbetrieben ein häufig
vergessener Aspekt. Wussten Sie, dass Fleischverarbeitungsbetriebe anfällig für die Verbreitung von luftgetragenen Viren und Mikroorganismen sind? Die in diesen Betrieben benötigte Temperatur und Feuchtigkeit schaffen zusammen mit den Produktionsprozessen einen idealen Lebensraum. Das bedeutet, dass über die Luft übertragene Viren länger als in anderen Einrichtungen überleben können.

Häufige Probleme mit der luftqualität

 

BERECHNEN SIE DIE REINIGUNGSANFORDERUNGEN FÜR SAUBERE LUFT IN IHREN PRODUKTIONSBEREICHEN

Breite:

 

Länge:

 

0 m3

empfehlungen FÜR HLK-SYSTEME

Ihr Belüftungssystem spielt eine entscheidende Rolle dabei, eine hygienische Luftversorgung für Ihren Betrieb sicherzustellen. Es stellt sicher, dass die zugeführte Luft sauber und konform mit den jeweiligen Standards ist und ermöglicht somit reduzierte Feinstaubbelastung in Ihrer Einrichtung.

Empfehlung der REHVA

  • ePM1-Filter als Endfilter in der Luftversorgung verwenden (ePM1-Filter mit 60 % für die zweistufige Filtration und ePM1-Filter mit 80 % für die einstufige Filtration)

Erhöhte Luftwechsel können bei einer Verdünnung und Reduzierung der Anzahl an luftgetragener Mikroben helfen. Die Erhöhung der Luftwechsel bringt jedoch einige Herausforderungen mit sich, die sich vor allem darauf konzentrieren, wie viele Luftwechsel für Ihre Einrichtung ausreichend sind. Das kann auf einer Reihe an Faktoren basieren, wie unter anderem der Größe Ihrer Produktionseinrichtung, der Anzahl an Arbeitern innerhalb der Einrichtung sowie auch den internen Prozessen, die sich auf die Feinstaubwerte auswirken. Eine weitere Herausforderung ist die Ausrüstung. Belüftungssysteme sind oftmals nicht dafür ausgelegt, eine höhere Luftwechselrate zusammen mit einer erhöhten Filtereffizienz zu erzielen. Sollten diese Verbesserungen nicht möglich sein, könnte die Nachrüstung des Systems zu einer kostspieligen Angelegenheit werden. Die Verwendung mobiler HEPA-Luftreiniger eignet sich zur Ergänzung bestehender Lüftungssysteme und kann die erforderliche Luftwechselrate in Ihrem Fleischverarbeitungsbetrieb erzielen.

Die festen Stationen innerhalb der Produktion sind die Hauptgründe dafür, warum sich Viren in Fleischverarbeitungsbetrieben leichter verbreiten können. Die verschiedenen Produktionsprozesse führen häufig zu einer hohen Feinstaubbelastung in der Luft, was luftgetragenen Viren optimale Konditionen für ein Überleben in der Luft bietet. Um dieses Risiko zu reduzieren, ist die Schaffung von Zonen mit sauberer Luft innerhalb Ihres Produktionsprozesses entscheidend. Die Verwendung von Luftreinigern und Luftkanälen in Ihrem Fleischverarbeitungsbetrieb kann zu einem Bereich mit positivem Abwärtsstrom über den Arbeitsplätzen führen und somit den Schutz Ihrer Arbeiter erhöhen.


Wichtige Dokumente

        

                          Fallstudie                              Broschüre Luftreiniger

Produkte für Fleischverarbeitungsbetriebe

Alle unsere Produkte werden gemäß den Industriestandards
geprüft und zertifiziert. Alle Luftreiniger sind mit HEPA-Filtern ausgerüstet, die gemäß EN 1822:2019 zertifiziert werden. Alle Filter für Belüftungssysteme werden gemäß ISO 16890 geprüft und zertifiziert.

Camfil ist Ihr Partner für saubere Luft. Kontaktieren Sie uns noch heute!
Telefonische Anfragen
+43 1 713 37 83
KONTAKT FINDEN