Reine Luft in Krankenhäusern
-Senkung von Krankenhausinfektionen und  Betriebskosten durch richtigen Luftfilter-

Infektion - und Krankenhaushygiene ist eine wichtige Aufgabe der Krankenhäuser bei 18 Millionen stationär behandelten Patienten. Hier ist es wichtig die Empfehlung der Kommission der Krankenhaushygiene und Infektionsprävention einzuhalten.

Allgemeines

Referent:
Horst Wilkens

 

Schulungsdauer:
1 Tag
09:00-16:00 Uhr

 

Qualifizierungsnachweis:
Zertifikat

 

Veranstaltungsort:
siehe Veranstaltungstag

 

Teilnahmegebühr:
149,-€ zzgl. MwSt., inkl. Schulungsunterlagen, Mittagessen und Kaffeepausen

 

 

 

Ziel:

  • Notwendige Regelwerke kennenlernen
  • Erarbeitung von Lösungsansätze zur Erreichung notwendigen Luftqualität

Schulungsinhalte:

  • Auswirkungen der ISO EN 16798 auf die Zuluft- und Raumluftqualität 
  • Luftqualitätsanforderungen an den OP
  • Auswirkungen durch die PM1 Partikel auf Mitarbeiter und Produkte 
  • Bestimmung der Filterklassen nach DIN EN ISO 16890 und EN 1822
  • Darstellung Luftqualität: Aussen-, Zu-, Raum-, Prozess- und Abluft
  • Aufbau eines Partikelfilter
  • Schwebstofffilterdeckenluftauslässe sichern die OP-Klasse
  •  Auslegung eines Molekularfilters
  • Energieoptimierte Filtersysteme