reduktion der co2-emissionen 
Durch effiziente Feinstaub- und HEPA-Filter

 CO" Ausstoß senken durch Energieeffiziente Luftfilter

Erstellt Dienstag, 23. März 2021

Seit dem 01.01.2021 fällt ein CO2-Preis = CO2-Steuer z.B. auf Gas, Heizöl und Benzin nicht nur für Energieunternehmen an, sondern für alle Hersteller von Waren und Dienstleistern. Dabei handelt es sich um eine Steuer auf Emissionen von Kolendioxid. Ziel dabei ist es, die negativen Auswirkungen auf z.B. die globale Erwärmung zu verringern. Wir zeigen Ihnen, wie Sie durch die richtigen Luftfilter die CO2-Emissionen niedrig halten.

Warum die CO2-Steuer

Um den CO2-Ausstoß in Deutschland zu reduzieren, hat die Bundesregierung die CO2-Steuer eingeführt. Bis zum Jahr 2025 soll der Preis schrittweise auf bis zu 55€ steigen.  Danach wird sich der Preis zwischen 55-65€ belaufen. Das bedeutet die Strom und Energiepreise (nicht erneuerbare Energien) werden sich drastisch erhöhen.

Welche Zusatzkosten entstehen ab 2021?

1 Tonne CO2 = 25€ (2021) 1 Tonne CO2 = 55 € (2025)

In 2020 In Deutschland 644 Millionen Tonnen 

Einwohner Deutschlands - Durchschnittlich 7,9 Tonnen Kohlenstoffdioxid (Umweltbundesamt)

Unternehmen