Mobile Luftreiniger - Die Revolution für saubere Luft in der Life Science Industrie

Saubere Luft spielt eine wesentliche Rolle in der Prozesskette von Biowissenschaft, Gesundheitswesen und Pharmazeutik. Viele Studien kamen zu dem Schluss, dass bereits bei moderater Luftverschmutzung die Schäden für die menschliche Gesundheit unumkehrbar sind. In der Biowissenschaft, die sich mit biologischem Leben und lebenden Organismen befasst, ist höchste Hygiene und hervorragende Innenraumluftqualität unverzichtbar. Luftverschmutzung tötet jedes Jahr weltweit geschätzt sieben Millionen Menschen. WHO Daten zeigen, dass 9 von 10 Menschen Luft einatmen, die die Richtwerte der WHO hinsichtlich von hohen Schadstoffwerten überschreitet. Das macht die Notwendigkeit einer Luftfiltration zu einem Muss in der Biowissenschaft. Luftfilter können teure Ausrüstung schützen, ebenso wie die Gesundheit von Patienten und Personal in Krankenhäusern. Ohne Luftfilter wären wir nicht zur sicheren Fertigung von medizinischen Produkten, Impfstoffen, Gentherapien, hochwirksamen Arzneimitteln und anderen lebenswichtigen pharmazeutischen und biowissenschaftlichen Produkten in der Lage. Strikte Anforderungen und Vorschriften definieren den Reinheitsgrad. Und das ist selbstverständlich – immerhin wirken sich luftgetragene Schadstoffe direkt auf die Qualität der pharmazeutischen Produkte, medizinischen Geräte und auf die Krankenhausversorgung aus.

Die hocheffizienten Luftfiltrationslösungen von Camfil werden von vielen Branchenexperten im Bereich der Biowissenschaft in Reinräumen, Produktionsbereichen und  Laboren verwendet, einschließlich vieler globaler Biosicherheitslabore auf der ganzen Welt. HEPA-Filtration ist am bewährtesten und kommt in Operationssälen, Isolationsräumen, Intensivpflegebereichen usw. in Krankenhäusern zum Einsatz. In der Pharmazeutik spielt die Reinraum-Luftfiltration sowie die Prozessstaubabsaugung eine entscheidende Rolle, um die Fertigung hochwertiger pharmazeutischer Produkte sicherzustellen und dabei die strikten Arbeitsschutzbestimmungen einzuhalten. Im Rahmen von COVID-19 werfen Behörden überall auf der Welt einen genaueren Blick auf die Art und Weise, wie die Biowissenschaft das Problem der Innenraumluftqualität (IAQ) löst, um moderne Luftverschmutzungslösungen oder Produkte zu finden, die zum Nutzen aller angewandt werden können.

MOBILE HEPA-LUFTREINIGER

HEPA-Filter gehören zur Kategorie der so genannten „Absolutfilter“, einem Begriff, der in der hohen Filterleistung dieser Filter begründet ist. HEPA H13-Filter haben eine Effizienz von 99,95 %, berechnet an der Größe der Partikel mit der höchsten Penetration. Die Ergänzung einer molekularen Schicht sorgt für eine gesündere Innenraumumgebung durch die effiziente Entfernung von Gerüchen und gasförmigen Schadstoffen. 

Die Verwendung von hocheffizienter Luftfiltration (HEPA) über raumlufttechnische Anlagen erfordert bestimmte Spezifikationen und häufig werden Änderungen vorgeschlagen, die nicht immer machbar sind. HEPA-Filter sind dicht und bieten eine hohe Effizienz. HEPA-Filter werden vorwiegend im Belüftungssystem verwendet, da sie vor schlechter Luftqualität, Kreuzkontamination und jeglichen finanziellen Folgen aufgrund von schädlichen Kontaminationen wie Viren schützen. Diese hohe Filtereffizienz erfordert, dass ein großes Luftvolumen durch das Belüftungssystem strömt, sodass die Luftstromanforderungen der raumlufttechnischen Anlage vor dem Upgrade auf HEPA in Betracht gezogen werden sollten. 

Technische Spezifikationen: Kubikmeter pro Sekunde (m3 Sek.) ist ein Maß des Luftstromvolumens, das dadurch ermittelt wird, wie viele Kubikmeter Luft pro Sekunde einen stationären Punkt passieren. Zur Steigerung der Effizienz und somit des Druckabfalls in einem System, könnten Änderungen am Lüfter, am Stromverbrauch sowie Anpassungen der Leitungen oder des Rahmenwerks erforderlich werden. Eine schnelle und prompte Alternative sind tragbare Luftreiniger, die mit HEPA-Luftfiltern ausgestattet sind. Sie entfernen Staub und schädliche Partikel aus der Innenraumluft und können die Gefahr erheblich reduzieren.

Luftreiniger können Krankenhäusern, Pharmaherstellern, Laboren und anderen Anwendungen in der Biowissenschaften helfen, Schadstoffe, Partikel, Staub, Gerüche, Gase und Pathogene aus der Luft zu entfernen, ohne dafür die gesamte raumlufttechnische Anlage austauschen oder neu konfigurieren zu müssen. Sie wurden dazu konzipiert, die raumlufttechnische Anlage zu ergänzen und schützen nicht nur Menschen, Produkte und Prozesse, sondern reduzieren auch den Stromverbrauch.

PHARMABRANCHE

Zwei weitere zentrale Bedenken sind der Schutz von Mitarbeitern und die Sicherstellung der Reinheit von Arzneimitteln, die in der Betriebsstätte produziert werden. In der Pharmabranche haben Arzneimittel-produzierende Betriebe verschiedenste Bereiche, für die auch unterschiedlichste Anforderungen an die Reinheit zutreffen, wie:

Aseptische Verarbeitung in folgenden Bereichen: Wasch- und Vorbereitungsbereiche, Sterilisationsvorbereitungsbereiche, aseptische Abfüllbereiche, Restricted Access Barrier Systems (RABS) und Verpackungsbereiche  
Anlagen für feste Arzneiformen (Oral Solid Dosage, OSD) beinhalten: Umkleidebereiche, Kompressionsbereiche, Verdichtungs- / Fräsebereiche, Beschichtungsbereiche, Isolationsbereiche und Downflow-Kabinen
 

Klicken Sie hier für weitere Bereiche und Prozesse in der Pharmaindustrie sowie für verschiedene Luftfiltrationslösungen. 

Einige Bereiche erfordern basierend auf dem Volumen der vom entsprechenden Prozess produzierten luftgetragenen Partikel auch eine Staubabsaugung. Für Kohlenstoff oder Oxidationsmittel werden gasförmige Luftfilter verwendet, um Gerüche oder giftige Verunreinigungen aus der Luft zu filtern. Ohne Luftfiltration würden uns selbst die einfachsten pharmazeutischen Grundbedürfnisse fehlen. Luftfilter für Arzneimittel sollten für eine garantierte Leistung zur Partikelentfernung über die Lebensdauer des Filters ausgewählt werden. Bestimmte Eigenschaften sollten in diesen Auswahlprozess einbezogen werden, wie lange Lebensdauer, konstant geringer Widerstand zum Luftstrom, geringe Umweltauswirkungen sowie Compliance, Beständigkeit gegen die Feinheiten der Filtertests, Dekontamination und Reinraum-WartungsverfahrenCamfils ProSafe Filtersortiment wurde zur Verwendung in Prozessen zertifiziert, die strengste Anforderungen an die Sicherheit, Rückverfolgbarkeit und Kontrolle haben.

 

GESUNDHEITSBRANCHE

In Krankenhäusern und Gesundheitseinrichtungen sind Isolationsräume dazu gedacht, die Verbreitung von Pathogenen durch infizierte Patienten einzudämmen. Der Luftdruck innerhalb des Isolationsbereiches ist negativ im Verhältnis zu den angrenzenden Räumen. Dieser Unterdruck verhindert, dass Luft, die möglicherweise gefährliche Viren enthalten könnte, über offene Türen, Fenster oder selbst unsichtbare Ritzen in der Wand aus dem Raum austritt, da dies durch den höheren Luftdruck außerhalb des Raums blockiert wird. Krankenhäuser haben nur eine beschränkte Kapazität an Isolationsräumen, die schnell durch eine zunehmende Anzahl an Fällen ausgelastet sein könnte. Luftreiniger bieten Gesundheitseinrichtungen eine Ausrüstung, mit der reguläre Räume zu Isoationseinheiten konvertiert werden können.

Die Luftreiniger können vier kritische Funktionen ausführen; zwei Verfahren zum Schaffen von Unterdruck in Isolationsbereichen und zwei Verfahren zur Rückführung von HEPA-gefilterter Luft.

Zur Schaffung von Unterdruck in Isolationsbereichen:
1. Mithilfe eines per Rohrmuffe verbundenem Rohrs wird die Innenraumluft nach Außen abgeführt, was einen Unterdruck im Raum schafft.
2. Bei in den Zwischenräumen montieren Anlagen wird Luft über per Rohrmuffe verbundene Rohre an der Zuluft und Abluft abgesaugt und nach Außen abgeführt werden, was einen Unterdruck schafft.

Zur Rückführung der HEPA-gefilterten Luft:
1. Die tragbare Einheit wird dort aufgestellt, wo sie gebraucht wird und saugt Luft über die Unterseite ein, die gefiltert und über die Oberseite ausgegeben wird.
2. Bei in den Zwischenräumen montierten Anlagen mit per Rohrmuffe verbundenen Rohren an der Zuluft und Abluft, wird Luft über das Rohr angesaugt, gefiltert und über ein Rohr zurück an den ursprünglichen Bereich ausgegeben.

In Laboren, ist eines der Hauptprobleme der Geruch, der über die Verwendung von Formaldehyd abgegeben wirdLaborpersonal beschwert sich häufig über Kopfschmerzen aufgrund der Einatmung dieser Substanz. Die Installation von Luftreinigern, die mit absoluten HEPA-Filtern mit zusätzlicher  molekularer Filtration ausgerüstet sind, kann dafür die Lösung sein. Die richtige molekulare Filtrationslösung kann effektiv mit Formaldehyd und anderen VOCs umgehen. Das kann beim Schutz Ihrer Mitarbeitergesundheit helfen und gleichzeitig belästigenden Geruch aus dem Labor entfernen. Luftreiniger sind eine anpassbare Plug & Play-Lösung. Mit patentierten dualen Einlasssystemen kann jede Einheit für verschiedene Anwendungen im Gesundheitswesen und der Biowissenschaft verwendet werden. Diese Luftreiniger verwenden HEPA-Filter, die gemäß der EN 1822:2009-Norm geprüft und zertifiziert sind. Das bedeutet, dass die Effizienz der Filter getestet wurde, um die optimale Leistung Ihrer Einheit zu gewährleisten.
 

Kontaktieren Sie unsere Experten, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie die potenzielle Verbreitung von Krankheiten in den Innenräumen Ihrer Labore, Krankenhäuser, Klinken, Arzneimittelherstellung und anderen Anlagen einschränken können. Neben der Partikelentfernung erhalten Sie auch Filterlösungen mit  langen Lebensdauer, reduzierten Umweltauswirkungen und geringen Gesamtbetriebskosten.

Luftreiniger für den Life Science Bereich

Hocheffiziente Luftreiniger können Ihnen dabei helfen, die strengsten Vorschriften zu erfüllen, Schadstoffe zu kontrollieren, Produkte, Prozesse und Ausrüstung zu schützen sowie Patienten, Labor- und Produktionsmitarbeiter gesund zu halten.

Created Dienstag, 2. März 2021