Forum 2017 zur Innenluftqualität

Im Teamwork mit qualifizierten Fachleuten im Bereich der Luftqualität und Ausbildern in Stockholm führte Camfil Studien zu der Straße mit der höchsten Luftverschmutzung in Schweden durch. Erfahren Sie mehr über diese Veranstaltung und schauen Sie sich die Höhepunkte im Video unten an.

Die renommierten Referenten waren Professor Lidia Morawska, Professor Bertil Forsberg, Professor Magnus Svartengren, Dozentin Per Gerde, Britta Permats, M.D., IAQ-Experte Anders Hedström und Filter-Experte Ulf Johansson. 

Die Vorträge deckten einen riesigen Bereich von Themen ab, wie die Zukunft der Luftüberwachungssensoren, die Auswirkung der Luftverschmutzung auf unseren Körper, Luftqualität in Schulen, U-Bahnen und Tunnel, ebenso Energieeinsparung versus Gesundheit, Forschung und Prüfressourcen. Das Publikum beteiligte sich den ganzen Tag an offenen Diskussionen mit anspruchsvollen Fragen an die Referenten. Das Forum brachte zündende Ideen und Gespräche, die um den Gedanken kreisten, dass saubere Luft ein Menschenrecht ist, genau wie sauberes Wasser!

“Saubere Luft ist mir wichtig, da sie für eine angenehme Umgebung sorgt,“ sagte Morawska. “Aber es ist auch wichtig, professionelles Wissen dazu zu haben, was verschmutzte Luft tut.“

Die letzte Stunde wurde bei versammelten Referenten auf der Bühne mit einer offenen Podiumsdiskussion verbracht, bei der die Referenten Fragen gemeinsam beantworteten, einige mit ähnlichen Antworten aber andere auch mit strittigen Antworten.

“Fakten zur Innenluftqualität wurden dem Podium vorgelegt und die Schlussfolgerung der krebserregenden Risiken, die sich aus kleinen Staubteilchen im PM1-Bereich ergeben können, war klar,“ sagte Hedström. “Das Podium stellte auch die Gesetzgebung zur Innenluftqualität auf den Prüfstand und welche Empfehlungen realistisch sind und welche nicht. Prof. Morawska brachte dagegen das Publikum zu den Gesprächen auf den neuesten Stand, die in der WHO (Weltgesundheitsorganisation) geführt werden, und wie der nächste Schritt aussehen müsste, um Druck auf die Politiker ausüben zu können.“

Dies brachte die Konferenz mit einer Menge an Gesprächen zum Ende und jeder im Raum fühlte sich bereit und inspiriert eine Revolution der sauberen Luft zu starten, mit der Hoffnung, dass das Forum zu einer jährlichen oder zweijährlichen Veranstaltung werden würde.

IAQ Forum Trosa 2017

Schauen Sie sich die Höhepunkte des Tages an, aber auch Interviews mit Hauptrednern und Teilnehmern. 

Gehaltene Vorträge:

“The advancement of technologies and their impact on IAQ” – Professor Lidia Morawska, advisor of WHO (World Health Organization)
“Adverse effects of fine particles from pregnancy and birth to cognitive aging and dementia – recent findings” – Professor Bertil Forsberg
“Clean air – Yes! Aber wie können Schadstoffe durch Forschung und Abhilfemaßnahmen zurückgeführt werden?“ – Assistant Professor Per Gerde
“Our future – Ventilation in schools” – Britta Permats, M.D.
“Air filtration – The day after tomorrow” – Ulf Johansson, Filtration Expert
“IAQ in a historical view” – Anders Hedström, IAQ Expert
Camfil ist Ihr Partner für saubere Luft. Kontaktieren Sie uns noch heute!
Telefonische Anfragen
+43 1 713 37 83
KONTAKT FINDEN