Farr Gold Series® überzeugt Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln, Schlauchfilter einzusetzen 

Midwest PMS

PROJEKTPROFIL

Kunde:  Midwest PSM - Firestone, Colorado
Produkt:  Farr Gold Series Staub- und Rauchsammler 
Modelle:  GS2, GS1 2SQ
Anwendung:Lebensmittelstaub
Installationsdatum: Februar, August 2011 

Seit wir es eingebaut haben, habe ich es nicht angefasst … Ich liebe Dinge, an denen ich nichts ändern muss. 
Ein Farr Gold Series GS12SQ wurde dort installiert, wo der Staub die größten Probleme im Betrieb verursachte.
Die im Betrieb installierten Einheiten haben sich laut Werksleiter schon selbst bezahlt gemacht

DIE HERAUSFORDERUNGEN VON ZU VIEL STAUB

Midwest PMS ist ein Hersteller von flüssigen Ergänzungsfuttermitteln für Vieh, die im Auftrag verschiedener Kunden in Colorado, Kansas, New Mexico, Oklahoma und Texas kundenindividuell gemischt werden. Ihr vollautomatisches Dosiersystem kombinert die unterschiedlichen Zutaten eines Auftrags nach Gewicht. Weitere Trockenbestandteile werden manuell hinzugefügt und vermischt. Die Kombination wird dann in einen Lagertank gefüllt und an die Kunden, wie angefordert, ausgeliefert.

“Wir bekamen unsere Inhaltsstoffe immer geliefert,” sagte Kendal Adler, Werkleiter bei Midwest PMS. Aber als sie sich zu stapeln begannen und ins Werk transportiert wurden, wurde das Be- und Entladen problematisch. “Kalzium, Salz, Urea… Alle unsere Trockenbestandteile erzeugen eine unglaubliche Staubmenge,” fuhr er fort. “Es zerriss unsere Ausrüstung.” Zutatenmixer, Pumpen, Schneckenförderer und Lkw zeigten plötzlich Anzeichen von vorzeitigem Verschleiß. “Und es war nicht gut für die Jungs, die dort hinten arbeiten,“ fügte er hinzu. “Man konnte nichts in dem Gebäude sehen; man konnte gar nicht sagen, was man dort tat.“

In einem anderen Abschnitt im Betrieb wird Urea von einem Lkw in einen Behälter entladen. Schlauchfilter, die verwendet wurden, um den Staub vom Behälter abzuscheiden, funktionierten ganz schlecht. “Die Schläuche überdauerten keinen Monat,“ sagte Adler. Zum Wohle der Mitarbeiter und Maschinen begann Midwest PMS, nach einer besseren Lösung zu suchen.

CAMFILS STAUB- UND DUNSTSAMMLER HELFEN DEN DURCHBLICK ZU BEWAHREN

“Wir hatten zuvor nach Filtern mit Einsätzen gesucht, um von den Schlauchfiltern weg zu kommen,” erklärte Adler. “Ich war nie ganz glücklich mit den Schlauchfiltern, aber nichts hat wirklich so gut funktioniert, dass es einen Wechsel gerechtfertigt hätte.” Sie waren überzeugt, dass die Gold Series ® gut geeignet sein könnte, nachdem Camfil APC die Demo-Einheit bei Midwest PMS vorführte. Er fuhr fort, “als man uns den einfachen Filterwechsel vorführte und wie leicht es ist, die Filter zu warten, war ich begeistert. Es gab eine Menge Gründe, warum ich diese Art von Filtereinheit wirklich mochte.”

Um das Staubproblem während des Ladens zu lösen, wurde ein GS12 an der Quelle installiert, wo die Trockenstoffe die größten Staubprobleme verursachten. Es wurden Luftführungen über dem Laderaum angebracht. Alder erklärte, “mein Vertreter kam vorbei, als wir alles installiert hatten, zeigte mir die Programmierung, stellte alles ein und setzte alles in Betrieb und seitdem benutzen wir es.” Die Einheit funktioniert wie sie soll. Die Gold Series GS12 hat praktisch die gesamten Staubwolken beseitigt, die zuvor beim Laden entstanden waren und hat damit die Instandhaltungszeiten für die vom Staub betroffene Anlage reduziert.

Am Behälter, an dem Urea entladen wird, wurde ein GS2 eingesetzt. Adler sagte dazu nur, “Seit wir es eingebaut haben, habe ich es nicht angefasst… Ich liebe Dinge, an denen ich nichts ändern muss.” Er fuhr fort, “Das war gut investiertes Geld; wenig Wartung und es tut, was es soll… Es hat sich in einem Jahr schon selbst bezahlt gemacht.”

Midwest PMS plant den Kauf einer weiteren Farr Gold Series GS2-Einheit für einen anderen Urea-Entladebehälter.

Camfil ist Ihr Partner für saubere Luft. Kontaktieren Sie uns noch heute!
Telefonische Anfragen
+43 1 713 37 83
KONTAKT FINDEN